01.03.11 14:55 Uhr
 69
 

Deutsche Wirtschaft soll auch 2011 stark wachsen

Der Gesamtwert von den in Deutschland hergestellten Waren und Dienstleistungen wird in diesem Jahr, nach Schätzungen der EU-Kommission, um 2,4 Prozent steigen.

Das sogenannte Bruttoinlandsprodukt (BIP) gibt das reale Wirtschaftswachstum an. In der Eurozone soll das BIP in diesem Jahr bei 1,6 Prozent liegen.

Für die 27 Mitgliedstaaten der EU wird ein Plus von 1,8 Prozent prognostiziert. Olli Rehn, EU-Währungskommissar, rechnet damit, dass sich auch ein steigender Ölpreis nicht negativ auf die Konjunktur auswirken wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jospaghetti
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wirtschaft, Deutsche, Wachstum, BIP, Bruttoinlandsprodukt
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London