01.03.11 13:44 Uhr
 160
 

Alfa Romeo 4C: kleiner und leichter Supersportler

Alfa Romeo wird auf dem Genfer Autosalon einen neuen Supersportwagen im Kleinformat präsentieren und damit sicher für glänzende Augen bei den "Alfisti" sorgen. Der 4C soll als kleiner Bruder des 8C die sportlichen Gene von Alfa Romeo vertreten.

Dazu wird er mit einem Mittelmotor und Heckantrieb ausgestattet. Das besondere ist allerdings das Gewicht: Gerade mal 850 kg soll der rassige Zweisitzer auf die Waage bringen. Mit dem bekannten 1,8l TBi 16V mit über 200 PS erreicht er mit dem Alfa TCT-Getriebe die 100 km/h-Marke in unter fünf Sekunden.

Auch optisch hat der neue 4C einiges zu bieten und zeigt stolz seine Muskeln. Die Linienführung des 4 Meter langen Sportlers erinnert an Lotus, das Cockpit wirkt fast wie eine Pilotenkanzel und über dem hinteren Kotflügeln prangen die Lufteinlässe des Motors. Die Markteinführung soll 2012 erfolgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jolly.Roger
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Sportwagen, Genfer Auto-Salon, Alfa Romeo
Quelle: auto.t-online.de