01.03.11 13:29 Uhr
 6.823
 

Guttenberg verbot Live-Kameras bei Rücktrittsrede: n-tv sendet zumindest Ton

Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg hat für seine heutige Rücktrittsrede Live-Kameras verboten, weswegen die Sender ARD, ZDF, Phoenix und N24 nur Rückblicke und Experten-Meinungen sendeten.

Allein dem Sender n-tv gelang es zumindest den Ton der Rede live zu übertragen, denn einer ihrer Reporter sendete das ganze per Handy zu seinem Sender.

n-tv -Chefredakteur Volker Wasmuth ist stolz auf diesen Coup: "Das Team vor Ort und hier im Newsroom hat geistesgegenwärtig reagiert. Das macht guten Journalismus aus: Auch unter schwierigen Bedingungen die Zuschauer an einem historischen Moment teilhaben zu lassen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: TV, Rücktritt, n-tv, Live, Karl-Theodor zu Guttenberg, Ton
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

20 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2011 13:36 Uhr von exekutive
 
+59 | -6
 
ANZEIGEN
wenn er: auf teufel komm raus nicht gesehen werden will, hätte er sich auch einfach eine burka überziehen können..

aber schon seltsam.. nach afghanistan nimmt er extra ein tv team für werbezwecke mit, aber was es seinen rücktritt betrifft -welcher allen menschen in diesem lande etwas angeht-, so schwinkt er (wieder mal) die zensur..
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:42 Uhr von dasbrot85
 
+26 | -100
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:44 Uhr von meisterthomas
 
+9 | -14
 
ANZEIGEN
Gutenberg, wer war das? War das nicht der Doktor von und zu, der den Christen den Verlust ihrer Leitkultur offenbarte?
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:56 Uhr von Dracultepes
 
+9 | -2
 
ANZEIGEN
Nanananananana Angeln


Jetzt hat er sicher genug Zeit dazu. Oder er widmet sich jetzt ganz der RTL2 Task Force seiner Barbie.
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:00 Uhr von EvilMoe523
 
+5 | -14
 
ANZEIGEN
Ja, dass macht "guten" Journalismus heut zu Tage aus. Zusammen mit den Leuten in gestrickten Kampagnen arbeiten und im Dreck rumwühlen, um eine Person endlich los zu werden. Die halbe Bevölkerung gegen eine Person aufhetzen, mit GROOOOSSEN weißen Überschriften, als wäre Guttenberg nun die Reinkarnation von Sadam persönlich.. zu dem Dreck der gefunden wurde noch etwas Scheiße und Dünger anrühren und ihn DANN noch unsensored und live an den Pranger stellen zu wollen...

Natürlich so auszulegen, als habe die Menschheit ein Recht auf dieses historische Ereignis ;)

Und auch hier sage ich nochmal. NEIN ich bin kein Fan von ihm, konnte ihn sogar nicht mal leiden. Ja, ich glaube dass Herr Guttenberg Mist gebaut hat.. und nochmals JA, auch ich finde sowas muss Konsequenzen tragen... aber wie es nun passiert und gehandhabt wird, das bringt Niemanden einen Vorteil.... außer dem selbstgelobten Journalismus *Clap*

Das hier ist nichts Anderes als eine moderne Steinigung. Sogar die Mentalität der Menschen spiegelt sich hier wieder. Jeder schreit "Ab mit seinem Kopf" und tut so als habe man selber eine weiße Weste an.
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:00 Uhr von kenjii
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
Volker Pispers zu Guttenberg: http://www.youtube.com/...
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:03 Uhr von Johnny Cache
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@dasbrot85: Wenn ich bei irgendetwas eine falsche Aussage treffe mache ich einen Fehler, wenn ich mich mit fremden Leistungen schmücke ist das kein Fehler sondern vorsätzlicher Betrug. Ein ganz feiner Unterschied.

Und natürlich wird er gerade ganz fürchterlich auseinander genommen, was einigen "Fans" ungerecht erscheint. An seiner stelle würde ich jetzt alles daran setzen zu zeigen daß er mit diesem Mist nicht allein auf weiter Flur steht und die Leichen aus den Kellern der anderen ausgraben.
Das was wir hier am dringendsten brauchen sind Volksvertreter denen man tatsächlich trauen kann... und womöglich findet sich sogar einer im Bundestag.
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:16 Uhr von crowly1333
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Zufällig habe ich aber die Rücktrittsrede auf Sat1 gesehen.. ????
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:17 Uhr von Johnny Cache
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@crowly1333: Ja, aber vermutlich nicht live. Anscheinend ist wichtig sowas als erster gesendet oder gesehen zu haben.
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:23 Uhr von Bruno2.0
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
HAHA: er verbietet Live Übertragung hat er damit irgend ein Problem? er hat schon beim ersten Interview so es raus kam dumm gefragt "Wie ist das jetzt live?"

Sonst so Medien geil und Kerner show aus nem Kriegsgebiet und jetzt nicht Live senden lassen wollen echt ein ....
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:24 Uhr von EvilMoe523
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
@ Johnny Cache: Live bedeutet im Grunde ja auch nicht, dass etwas zeitgleich übertragen wird, was die Meisten fälschlicherweise denken ;)

@ Bruno2.0

Wenn man Dir vor nem Millionenpublikum die Hose runter ziehen würde und dich auffordern würde, dass du nun erklären solltest warum du immer 20 cm angegeben hast er aber nur 10 cm ist... wäre dir das sicher auch nicht so angenehm, wie die Pralereien in der Disco oder? :D

[ nachträglich editiert von EvilMoe523 ]
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:24 Uhr von :raven:
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Nicht mal live wollte er seinen letzten Akt: vollziehen, der Schaumschläger!
Na ja, war ja das letzte Mal, dass er der Presse unangenehm auffiel.
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:30 Uhr von fuDDel@
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
EvilMoe523: Du hast zwar recht, das im Grunde eine simple schriftliche Erklärung reichen würde und wir uns damit zufrieden geben müssten. Dennoch finde ich es interessant, dass er vorher die Medien immer für seinen Vorteil genutzt hat und nun so tut, als ob es sonst niemanden etwas angeht.

Ist eben sehr zwiespältig das Ganze.

Gruß
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:40 Uhr von EvilMoe523
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ fuDDel@: Naja,

was ist daran so interessant, dass er sich plötzlich so verhält? Es ist weder komisch, noch interessant sondern eher plausibel.

Das Motiv? Ganz klar.. er schämt sich, hat ja auch Grund dazu. Würde aber in dieser Situation auch jedem Menschen so ergehen, auch Menschen die vorher gern im Rampenlicht standen. Das kennen wir doch alle. Mit Ruhm bekleckert man sich gerne und mit den unangenehmen Sachen lieber nicht ;)
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:49 Uhr von fuDDel@
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Soweit hast Du wohl recht EvilMoe. Interessant war hier auch evtl. das falsche Wort. Ich finde es spiegelt einfach sehr gut wider, was während seiner Amtszeit schon zu sehen war. Er kann keine Verantwortung übernehmen. Komischerweise wurde ihm das als guter Führungsstil ausgelegt, wenn er die Schuld auf seine Untergebenen geschoben hat.

Jemand mit "Eiern" hätte sich den Livekameras gestellt.
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:52 Uhr von artefaktum
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Bei "phoenix" ist die Rede live mit Bild und Ton übertragen worden. Wird auch andauernd wiederholt.
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:53 Uhr von str8fromthaNebula
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
ich schließ mich pispers an: seine rede heute wird bestimmt gut werden :) is ja wieder dienstag
Kommentar ansehen
01.03.2011 16:05 Uhr von gruen
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
01.03.2011 16:05 Uhr von Serverhorst32
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
nicht mal jetzt hat er den Arsch in der Hose: sich vor das Volk zu stellen und den Betrug zuzugeben und sich zu entschuldigen. Stattdessen wieder diese heimlichtuerei und das Volk wird ausgeschlossen.

Der Typ ist doch echt nicht mehr zu retten!
Kommentar ansehen
01.03.2011 17:52 Uhr von EifelundArdennen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Der Herr zu Guttenberg: hat also immer noch nichts gelernt. Ich habe selten einen derartigen Aufschneider gesehen. Wenn ich mich an Worte meiner Eltern erinnere, ist dieser Mann jemand, der die Menschen verblendet. Solche Leute gab es schon öfters.
Manche haben ganze Länder ins Unheil gestürzt. Sehr schlimm ist, dass so wenige Deutsche das merken, wie können sonst soviel Zustimmungen für diesen Herrn zustande kommen. Ich habe von Anfang an nie etwas von disem Mann gehalten. Ein derartiges Auftreten, wie das von diesem Mann hasse ich. Warum hat man dann überhaupt eine Pressekonferenz abgehalten, wenn es keine Live-Sendung davon geben durfte nach seinem Willen. Schon das alleine zeigt die enorme Arroganz dieses Menschen.
Hoffentlich versinkt dieser Mann weit weit tief.

Refresh |<-- <-   1-20/20   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?