01.03.11 11:20 Uhr
 3.966
 

Fußball: Mesut Özil sollte ursprünglich zum FC Barcelona wechseln

Mesut Özil ist in seiner ersten Saison bei Real Madrid zum Stammspieler und Leistungsträger gereift. Dabei war Özil sich vor seinem Wechsel zu den "Königlichen" offenbar schon mit Pep Guardiola und dem FC Barcelona einig.

Dann aber änderten sich die Machtverhältnisse in Barcelona. Während der Amtsübernahme des neuen Präsidenten Sandro Rosell im Sommer 2010 kamen die Verhandlungen ins stocken.

Diese Gelegenheit nutzte Real Madrid und verpflichtete den deutschen Nationalspieler.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Feingeist
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Real Madrid, FC Barcelona, Mesut Özil
Quelle: www.goal.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2011 11:50 Uhr von ChRiSsTyLeR
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
schade :D

Aber gut, dass er sich bei Real durchgesetzt hat.
Wobei ich Barca doch ein wenig mehr mag und er da auch ganz gut reingepasst hätte.
Aber ob er Xavi oder Iniesta hätte ersetzten können, wage ich zu bezweifeln. Nicht wegen der Qualität, sondern weil Barca doch eher auf Eigengewächse setzt.
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:34 Uhr von totseinmachtimpotent
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
@ Crhistyler: xD irgendwie haste recht( außerdem sind Iniesta und Xavi 2 hamma spieler ) aber andererseits hat Özil xD bei Real auch net weniger konkurenz gehabt, immerhin hat er Kaka verdrängt.

aber ich denke in der Hinsicht hatte er halt auch glück mit dem Trainer, der ihn ja geholt hat weil er an seine Qualität glaubte und eh nur Leistungsbezogen spieler aufstellt, dann halt dass Kaka wirklich net mehr so gut gespielt hat und lange Zeit verletzt war, und letztendlich dass Real genau wie Hamburg und jetzt Schalke n Söldnerverein geworden ist wo Spieler ma kommen ma gehen, während Barca auf Kontinuität setzt.

daher wärs in Barcelona schwer geworden obwoooooooh:

ich seh ihn da vlt sogar eher im Sturm.. die spielen ja net umsonst 4/3/3... und Pedro ist nun wirklich nicht Weltklasse, dh Özil / Villa / Messi :D wäre schon n ansehenlicher Sturm geworden^^ der vorallem gepasst hätte, net wie Ibra letztes Jahr der mit dem schnellen Spiel von Barca schon alleine beim Mitlaufen xD oder bei der Ballannahme Probleme hatte.

[ nachträglich editiert von totseinmachtimpotent ]
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:41 Uhr von tobe2006
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
@chris: ansich stimm ich dir zu..
eigentlich mag ich barca auch mehr als real.
aber was mcih sowas von abartig ankotzt is was wofür sie selbst eingentlich garnich was können..
aber .. bei JEDEM spiel egal gegen wen werden die in den himmel gelobt von den kommentatoren, das geht mir einfach sowas von aufn sack. wennse so unbesiegbar währen, währen se auch auch ohne probleme immer cl sieger, sind se aber net!.. das macht die find ich einfach unsympatisch^^

aber obber xavo oder inesta verdrängt hätt, glaub ich auch nich, selbst wenn er mindestens gleich gut währe denk ich hätte er keine chance gehabt oder währe zumindestens von den fans nich wirklich geliebt weil die lieber ihre eigenen jung-spieler in der ersten sehn wie gekaufte spieler..
Kommentar ansehen
01.03.2011 19:19 Uhr von David_blabla
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jürgen: Klopp einmal im Interview: Jeder könnte bei Real spielen, aber nicht jeder bei Barca! Recht hat er...

bei Barca wäre er mit sehr großer Wahrscheinlichkeit Bankwärmer geworden. Auf seiner Position ist Xavi/Iniesta Felsenfest gesetzt.

Viva Barcaaaaaa :D

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Transfergerücht über David Alaba zu Real Madrid
Fußball: FC Bayern München mit Niederlage gegen Real Madrid
Fußball: Real Madrid-Talent Silva beendet Karriere mit 23 Jahren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?