01.03.11 11:17 Uhr
 1.214
 

Shadow Ebike: Ein kabelloses Elektrofahrrad aus Kanada

Nach Angaben der kanadischen Firma Daymak Inc. hat man jetzt vor, ein Elektrorad auf den Markt zu bringen, welches ganz ohne Kabel auskommen soll.

Um auf Kabel verzichten zu können wurde in dem Fahrrad ein ISM 2,4 GHz Wireless-System verbaut. Dadurch wird das Shadow Ebike, nach Angaben der Firma, "das erste kabellose Elektrofahrrad der Welt".

Der Elektromotor und der 36V-10AH-Lithium-Ionen-Akku befinden sich im Vorderrad. Das Fahrrad kann mit einem 250- bzw. 350-Watt-Motor geordert werden. Ab dem 30. April soll das Ebike für 1.999 US-Dollar zu haben sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kanada, Fahrrad, Vorstellung, Elektrofahrrad
Quelle: de.engadget.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nassfutter-Test: Katzen würden billig kaufen
Italiener protestieren gegen ersten "Pizza Hut" in ihrem Land
"Begehrtester Junggeselle der Welt": Seltener Nashornbulle bekommt Tinder-Profil

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
01.03.2011 12:21 Uhr von jenny_sturm
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
schade ist mir ein tick zu teuer, würde aber trotzdem gerne damit einmal fahren^^
Kommentar ansehen
01.03.2011 12:27 Uhr von Sneik
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
warum hat das Ding keine Speichen?? dann sind die Räder doch viel zu schwer... o0
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:14 Uhr von kingoftf
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Akkus und: Motor im Vorderrad, ne, ich weiss nicht, wenn ich bedenke, was die LiPos in meinem RC-Heli wiegen, kann ich mir nicht vorstellen, dass man von dem Brummer in Rad nix merkt
Kommentar ansehen
01.03.2011 15:25 Uhr von cm23
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Kabellos? Naja, MIT Kabel bräuchte man ja auch ein ziemlich langes... ;-)
Kommentar ansehen
01.03.2011 16:51 Uhr von neisi
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn es auflädt ist das Internet tot? Die ISM-Frequenzen sind nicht zum versauen da, schon mal überlegt was da für Leitung durch die Luft geblasen wird ?
Nix da mit ein paar Milliwatt fürs WLAN, da muss ein Akku gefüllt werden!
Eine Fahrende Mikrowelle ist das!
Kommentar ansehen
20.03.2011 01:53 Uhr von shadow#
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bike-by-wire: Akku im Rad: Sehr geile Idee!
Regeneratives Bremsen: Vorbildlich.
Kabellose Bremsen: Ernsthaft?
Was ist wenn der Akku leer wird, der Sender gestört ist etc. während ich mit 50 bergab auf eine Wand zufahre?
Kommentar ansehen
29.04.2011 19:08 Uhr von 3nu6E8CcvW1Up9kJ0ZR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
250 Watt Bremsenergie: Ohne eine Mechanische Bremse wird das Rad keine Zulassung in Deutschland bekommen.
Wenn mal mit der Elektronik was nicht stimmt oder man eine Notbremsung machen muss, reicht die Elektronische Bremse auf keinen Fall aus.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prozess "Gruppe Freital": Hauptangeklagter legt Geständnis ab
Wissenschaftler finden Riesenspinne in Mexiko
Polen: Regierung möchte Militärausbildung für Schüler


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?