01.03.11 06:52 Uhr
 1.443
 

Sky Deutschland und HD+ stehen vor einer Einigung

Der Pay-TV-Anbieter Sky steht mit der SES-Astra-Tochter HD+ anscheinend kurz vor einer Einigung. Künftig könnte Sky somit zusätzlich mit den HD-Programmen von ProSieben, Sat.1, Kabel 1, RTL, VOX und Sport 1 ausgestattet sein.

Mit einer Kooperation zwischen Sky und HD+ würden somit keine zwei separaten Smartcards zum Fernsehen in HD mehr benötigt, sondern eine gemeinsame Karte könnte genutzt werden.

Sky versucht bereits seit einiger Zeit, die zusätzlichen HD-Programme in sein Angebot unterzubringen. Mit einem offiziellen Kooperationsabkommen kann in den nächsten zwei Wochen gerechnet werden, jedoch stehen technische und wirtschaftliche Einzelheiten bisher noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: NiTeChiLLeR
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Einigung, Kooperation, Sky, Pay-TV, HD+
Quelle: www.digitalfernsehen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Künstliche Intelligenz: Kristen Stewart veröffentlicht Wissenschaftsartikel
Ivanka Trump und Chelsea Clinton trotz politisch verfeindeter Eltern Freunde
"Gorilla" oder "Guerilla"? TV-Kommentator über Tennisstar Venus Williams

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Ohrfeigen-Gesetz soll häusliche Gewalt erlauben
Köln: Moscheebau - "Wir werden vertröstet und sogar angelogen."
Regensburg: 33-jähriger Mann randaliert in Donaueinkaufszentrum


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?