01.03.11 06:52 Uhr
 1.449
 

Sky Deutschland und HD+ stehen vor einer Einigung

Der Pay-TV-Anbieter Sky steht mit der SES-Astra-Tochter HD+ anscheinend kurz vor einer Einigung. Künftig könnte Sky somit zusätzlich mit den HD-Programmen von ProSieben, Sat.1, Kabel 1, RTL, VOX und Sport 1 ausgestattet sein.

Mit einer Kooperation zwischen Sky und HD+ würden somit keine zwei separaten Smartcards zum Fernsehen in HD mehr benötigt, sondern eine gemeinsame Karte könnte genutzt werden.

Sky versucht bereits seit einiger Zeit, die zusätzlichen HD-Programme in sein Angebot unterzubringen. Mit einem offiziellen Kooperationsabkommen kann in den nächsten zwei Wochen gerechnet werden, jedoch stehen technische und wirtschaftliche Einzelheiten bisher noch nicht fest.


WebReporter: NiTeChiLLeR
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Einigung, Kooperation, Sky, Pay-TV, HD+
Quelle: www.digitalfernsehen.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne
Kindersender Kika bietet ein Busen-Memoryspiel auf Homepage an
"Männerrechtler" löscht in neuer Version Frauen aus "Star Wars: The Last Jedi"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sterbenden Motorradfahrer gefilmt: Gaffer kommt mit 900 Euro Geldstrafe davon
Türkei: Militäroffensive in Nordsyrien hat begonnen
"Ihr seid doch alle Nazis": Fluggast pöbelt und verursacht Zwischenlandung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?