28.02.11 21:29 Uhr
 1.282
 

Interview: Der Biologe und Atheist Richard Dawkins über Religion, Evolution und Bücher

Richard Dawkins ist ein anerkannter Evolutionsbiologe, der auch für seine Angriffe auf Religiösität und Kreationismus bekannt ist. Im Interview mit "Spiegel.de" meint er etwa, dass Religiösität wie viele andere psychologische Eigenschaften, mit einer genetischen Veranlagung zu tun hat.

Unter den entsprechenden Umständen können diese Eigenschaften dann zum Tragen kommen. Zur Sprache kam auch Dawkins neues Buch, in welchem es um Beweise für die Evolution geht. Darin bezeichnet er die Evolution als eine Tatsache, "in dem Sinne, wie wir alle normalerweise das Wort Tatsache benutzen".

Aber es gibt auch noch Forschungsbedarf. Er nennt als Beispiel die Frage, wie sehr die Evolution von der Selektion getrieben ist und wie sehr sie von Zufällen abhängt. Als nächstes Projekt hat er ein Kinderbuch geplant, in dem es um mythische und wissenschaftliche Erklärungen von Phänomenen geht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Getschi2.0
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Interview, Religion, Evolution, Biologe, Atheist, Richard Dawkins
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evolutionsbiologe Richard Dawkins: "Religion ist ein Produkt unseres Gehirns"
Emeritierter Papst Benedikt XVI. kritisiert Atheisten Richard Dawkins
Richard Dawkins: "Seit dem Mittelalter hat der Islam nichts Gescheites hervorgebracht"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 21:29 Uhr von Getschi2.0
 
+13 | -6
 
ANZEIGEN
Aus Platzgründen kann ich hier leider nicht alles wiedergeben.

Ich habe zwei Bücher von Dawkins gelesen (Der Gotteswahn, Der Schöpfungsmythos), wobei sie mir sehr gut gefallen haben. Allerdings hat er manchmal einen Hang zur Polemik. Übrigens ist der zweite Titel nicht gut gewählt (siehe auch Interview), da es dabei nicht um Schöpfungsmythen, sondern schlicht um die Evolution geht. Er geht nur ab und zu auf Kreationismus ein, aber eher nebensächlich.
Kommentar ansehen
28.02.2011 21:49 Uhr von CrashThis
 
+14 | -3
 
ANZEIGEN
richard dawkins, guter mann! religionsfanatiker/evolutionsnegierer sind ja noch schlimmer als apple anhänger. jedoch gibts in beiden institutionen auch positives...
Kommentar ansehen
28.02.2011 21:55 Uhr von Getschi2.0
 
+20 | -6
 
ANZEIGEN
benjaminx: "Das ist der Typ der uns zum radikalen Atheismus missionieren will ;)"
Ich weiß nicht, ob man ihn radikal nennen kann. Er verlangt keine Strafen für Gläubige und hat keinen Sprengstoffgürtel ;-)
Von religiösen radiaklen unterscheidet er sich somit gewaltig.

@hostmaster:
Naja, damit muss man bei solchen Themen rechnen ;-)

[ nachträglich editiert von Getschi2.0 ]
Kommentar ansehen
28.02.2011 22:32 Uhr von Loichtfoier
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Verfechter des Irrsinn: Das Problem ist, dass dieser Mann zwar schon Recht hat, aber nicht erkennt, dass es unterhalb des monumentalen Überbaus eine echte Wahrheit gibt. Dabei geht es ganz sicher nicht um evolutionäre Vorgänge innerhalb dieses Kosmos, sondern übertragen die Entstehung aus einer Idee.

Ja, menschlicher Religionsglaube ist anmutend noch immer eine Quadration infantiler Mär´. Doch wird man diesen Umstand nicht ändern können, wenn die eine Seite anhaltend versucht die andere zu leugnen und jeweils über derer zu stehen. Wahrheit liegt inzwischen quasi jedem klar vor Augen. Da gibt es nichts zu interpretieren oder zu leugnen. Alles was man braucht ist eine sich durch alles ziehende Vernunft.
Kommentar ansehen
01.03.2011 00:22 Uhr von Dracultepes
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Kommt das Kinderbuch raus, und habe ich es dann auf dem Schlauch, werde ich es verschenken.

Mir wäre es zwar lieber ich würde den Kindern was schenken was meinen Schwester und meinen Schwager verrückt macht(Trommel, Trompete) aber da siegt die Vernunft ^^
Kommentar ansehen
01.03.2011 10:08 Uhr von Randall_Flagg
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
@comic1: vielleicht ist es gewollt, dass die guten alle früh verrecken, weil das Leben danach besser ist ... wer weiß? :P

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Evolutionsbiologe Richard Dawkins: "Religion ist ein Produkt unseres Gehirns"
Emeritierter Papst Benedikt XVI. kritisiert Atheisten Richard Dawkins
Richard Dawkins: "Seit dem Mittelalter hat der Islam nichts Gescheites hervorgebracht"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?