28.02.11 20:39 Uhr
 81
 

Leipzig: Gemeinschaftsausstellung über Fotografie wurde in drei Museen eröffnet

Die Stadt Leipzig wurde schon seit langem als Standort für Fotografie betrachtet und auch entsprechend beworben. Damit dies so bleibt, wurde am gestrigen Sonntag in drei Museen eine Gemeinschaftsschau eröffnet.

Unter dem Motto: "Leipzig. Fotografie seit 1839" zeigen das Grassi Museum zusammen mit dem Bildermuseum und dem Stadtgeschichtlichen Museum rund 830 Exponate, die von 190 Fotografen abgelichtet wurden.

Die Gäste erhalten auch Einblicke in die Entwicklung der Stadt Leipzig. Außerdem sind Fotos von den Anfängen der Daguerrotypie bis hin zur modernen Digitalfotografie zu sehen. Als erste Berufsfotografin weltweit war Bertha Wehnert-Beckmann in Leipzig mit einem Atelier im 19. Jahrhundert vertreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jsbach
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Leipzig, Fotografie, Daguerreotypie
Quelle: www.artefacti.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 20:39 Uhr von jsbach
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
In einigen News habe ich bereits über die Stadt Leipzig und von seiner regen Tätigkeit auf dem Gebiet der Fotografie berichtet. Das wird mit dieser Gesamtausstellung bis zum 15. Mai wieder unter Beweis gestellt… (Bild zeigt Plakat zur Ausstellung)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nigeria: Mindestens 200 Tote beim Einsturz einer Kirche in der Stadt Uyo
Milliardenkosten - Ölkonzerne müssen alte Bohrinseln abbauen
Fußball/1. Bundesliga: Bayern München schickt Weißwurst-Prämie nach Ingolstadt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?