28.02.11 20:31 Uhr
 257
 

Microsoft integriert den E-Postbrief in Office

Microsoft hat eine Partnerschaft mit der Deutschen Post bekannt gegeben, um den E-Postbrief in die Office-Produkte zu integrieren.

Auf der Computermesse CEBIT gab Microsoft seine Meinung kund: "Geschäftskunden und Anwendern in der öffentlichen Verwaltung soll künftig der Weg zum Drucker und das Etikettieren von Briefen erspart bleiben".

Partner von Microsoft und der Deutschen Post ist dabei der Dortmunder IT-Dienstleister Materna. Am Materna-Stand kann man zum Beispiel sehen, wie der "Versand eines Angebots an einen Kunden" über den E-Postbrief funktioniert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: poepsi
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Microsoft, Office, Deutsche Post, E-Postbrief
Quelle: www.zdnet.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutsche Post erwägt höheres Briefporto

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Post mit ungefragter Gesichtserkennung in ausgewählten Filialen
Ab dem 1. März kassiert die Deutsche Post Gebühren für Postfächer
Deutsche Post erwägt höheres Briefporto


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?