28.02.11 18:07 Uhr
 6.166
 

E10 bei Verbrauchern unbeliebt

Der "Bio"-Sprit E10 wird immer mehr zum Problem: Die Verbraucher meiden größtenteils den neuen Kraftstoff. Während ein Teil der Kunden aus Unsicherheit zu anderen Spritsorten greift, weigert sich der andere Teil das qualitativ schlechtere Benzin zu tanken. Bei SuperPlus gibt es schon erste Engpässe.

Dieses Verhalten durchkreuzt die Pläne des Umweltministeriums, gleichzeitig wächst auch in der Mineralölbranche die Angst vor den Strafen. Die Konzerne müssen 6,25 Prozent ihrer Kraftstoffe aus pflanzlicher Produktion verkaufen, was durch die Ablehnung des E10-Benzins nun schwierig wird.

Erste Konzerne setzen auf sogenannte "Verhinderungspreise", indem andere Benzin-Sorten teurer verkauft werden, um die Kunden über das Preisargument zum Kauf von E10 zu drängen. Dies wiederum steht im Gegensatz zu den Aussagen des Umweltministeriums und ruft Kritik von Seiten des ADAC hervor.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Jolly.Roger
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Benzin, ADAC, Ärger, Sprit, E10
Quelle: auto.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

32 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 18:07 Uhr von Jolly.Roger
 
+68 | -1
 
ANZEIGEN
Tja, ich nehme an, dass die "Akzeptanz" sich bald über den Preis regeln wird. Wie immer werden die Verbraucher zur Melkkuh von fragwürdigen Versuchen der Politik.
Zumal das E10 insgesamt sicher nicht besser für die Umwelt ist und der Anbau fürs Bioethanol noch ganz andere, nicht minder große Probleme mit sich bringt.

Ich werde trotz höherem Preis weiterhin E5 oder SuperPlus kaufen und hoffen, dass noch viele so denken.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:21 Uhr von Jolly.Roger
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
@ImmerNurIch: Das kommt ganz auf die Tankstelle drauf an.
Manche werden recht selten beliefert, weil sie eben wenig Umsatz machen, andere bekommen dreimal die Woche Saft. Manche freie Tankstellen werden da auch nicht direkt mitziehen, die können ja kaufen wo und was sie wollen.

An der Autobahn bekommt man schon länger E10, zumindest wird das behauptet. Kann natürlich auch sein, dass die noch die letzten Reste E5 verkaufen...

Bei uns aufm Kuhdorf bekam die Agip-Tanke am Samstag die erste Lieferung E10, davor wurde E5 verkauft. Die Esso hingegen hat schon seit Wochen E10, die freie gar nicht.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:22 Uhr von LenoX.Parker
 
+78 | -1
 
ANZEIGEN
Die E10 Suppe kommt mir nicht in die Karre.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:31 Uhr von NGC4755
 
+51 | -3
 
ANZEIGEN
Tank ich nie wieder! Jenau bei mir auch nicht!
Hab aber neulich mal, vorher fast leer gefahren und dann mal 20 Liter zum testen und man mekt das das zeug weniger leistet zumindest beim schnell fahren auf der Autobahn, da kommts mir vor als ob der Verbrauch nicht nur 3-5% höher ist!
Außerdem ist das einfach ne Frechheit und Umweltlüge,
das Bio-Ethanol kommt bistimmt noch aus Borneo wo dafür dann noch mehr Wald abgeholzt wird!
Wenn die Politiker was für die Umwelt tun wollen, solln sie das Zeug wieder abschaffen und lieber alternativen wie elektro unterstützen.
Am meißten nervt das man unter dem Zeichen Co2 jetz einen undurchdachten schnellschuß nach dem anderen macht und der Verbraucher ist der Idiot.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:32 Uhr von Emil_2002
 
+70 | -1
 
ANZEIGEN
Leute tankt nicht den Dreck !!! Leute tankt nicht den Super E10 Dreck !!!

Wenn ihr noch ein wenig aushaltet , dann wird der dreck vom Markt verschwinden!

Tankt SUPER Plus 98 !!!
Egal ob der SUPER Plus 98 teuerer ist ! Tankt es!
Es wird sich lohnen!


[ nachträglich editiert von Emil_2002 ]
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:41 Uhr von NGC4755
 
+38 | -0
 
ANZEIGEN
Leute tankt nicht den Dreck !!! @Emil_2002
Danke! Du sprichtst mir aus der Sele!
Und wenn mans genau nimmt ist 98 noch nicht mal viel teuer wenn man den mehrverbrauch bei E10 mit betrachtet.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:45 Uhr von alabasta22
 
+27 | -1
 
ANZEIGEN
kein e10! das kommt mir auch nicht in den tank.. am ende werden die schläuche porös wie letztens im tv gezeigt wurde und der verbrauch steigt auch.. hoffentlich kommt das e10 bald wieder vom markt, können sich ja die tollen minister gerne selbst in den bmw schütten *lach
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:48 Uhr von da-raggy-muffin
 
+23 | -3
 
ANZEIGEN
Mich pisst: diese 10-Scheiße sowas von an!!!!
Erstens gibt es keine langfristige Tests und 2.tens hab ich an der Zapfsäule wo ich immer tanke ausversehen E10 getankt.....


Tja, mein Roller ist jetzt kaputt und niemand will mir den Schaden bezahlen, das kotzt mich so dermaßen an! 3-6 % höherer Spritverbrauch, damit der Staat ordentlich Steuern kassiert. Sinn dieses Gesöffs ist somit mitnichten, da man schneller wieder an die Zapfsäule fahren muss.

Außerdem ist der Scheiß so teuer! Hab für 5,00€ 3,23 l bekommen.....

[ nachträglich editiert von da-raggy-muffin ]
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:56 Uhr von 1gnt23
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
sorry: wenn ich das sage, aber das problem heißt EU Richtlinie. ich glaube nicht, das sich da was so schnell änfern wird.

und da wir deutsche in die eu wollten, bzw. uns die politiker uns die entscheidung abgenommen haben.....
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:57 Uhr von HansGünter
 
+22 | -1
 
ANZEIGEN
E10 ist: eine ausgemachte Preiserhöhung! Ich habe die Woche Preise jenseits der 1,60 gesehen! Egal was man macht, der Staat und die Konzere kriegen den Hals nicht voll!
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:58 Uhr von WTMReaper
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
hab mich letztes mal beim tanken vergriffen und den e10 scheiß getankt... hätte mir in den arsch beißen können, als ich geschnallt hab, dass ich super getankt hab und schon 39l von 40l getankt hab -______-
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:00 Uhr von Koehler08
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Niemand kann wirklich sagen wie das Zeug sich wirklich langfristig auf die Motoren und Bauteile auswirkt!
ICH tanke den Scheiss nicht und ich kann nur jedem raten das gleiche zu tun! Die müssen endlich mal verstehen das die uns nicht jeden Dreck vorsetzen können.... und alles unter dem Deckmäntelchen des Umweltschutzes!! SCHWACHSINN!!!
Hier mal ein guter Beitrag zum Thema -------> http://www.youtube.com/...

Verbreitet den Link mal damit das Thema mehr Leute erreicht und dem Endverbraucher mal die Augen geöffnet werden!!!

[ nachträglich editiert von Koehler08 ]
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:05 Uhr von Jolly.Roger
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
EU-Richtlinie: Tja, anbieten können sie das Zeugs ja, ein paar Grüne (die, die nicht mitm Fahrrad fahren) können das ja von mir aus tanken.

Aber es muss endlich dafür gesorgt werden, dass die Versprechen eingehalten werden. Versprochen war, dass die Einführung von E10 nicht zulasten des Verbrauchers geht, also derer, die das E10 NICHT tanken können oder wollen. Außerdem lasse ich mir nicht vorschreiben, was umweltbewusster sein soll, auch wenn das hinten und vorne nicht stimmt.

Eigentlich müsste E10 teurer sein als E5, die Einkaufspreise liegen wegen des blöden Bio-Ethanol etwas höher.

Momentan schiebt nur jeder dem anderen die Schuld zu: Die Tanken verkaufen das E5 zu teuer, weil sie die E10-Quoten einhalten wollen. Die Regierung ist zu kurzsichtig und ignoriert wieder mal den Willen des Volkes. Der ADAC hackt blind auf den Öl-Multis rum, weil die angeblich dafür zu sorgen hätten, dass die Leute informiert werden was ihre Autos tanken dürfen.

Und wir? Wir zahlen den ganzen Witz. So oder so, ob wir nun E10 tanken (höherer Verbrauch, umweltschädlicher) oder E5/SuperPlus (höherer Preis).
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:29 Uhr von maretz
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
da freuen sich die Konzerne doch... Jetzt verkaufen die das gute Super-Plus was vorher normales Super war für lockere 10ct mehr pro liter... Da sind die ganz bestimmt ganz traurig...

und die strafen? sorry - soll ich kurz lachen? Das wird die ja auch soo sehr interessieren. Selbst wenn es ne Strafe mit 100.000 Mrd. Euro geben sollte - dann wird der Preis einfach wieder erhöht und am Ende zahlt der Verbraucher... Klasse Strafe...
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:39 Uhr von NGC4755
 
+9 | -0
 
ANZEIGEN
Wieso eigentlich Strafen? Was ich nicht verstehe ist, warum müssen denn die
Mineralöl-Konzerne Strafen bezahlen wenn der Verbraucher diese Suppe nicht tanken will?
Komisches Gesetz einfach unverständlich?

Irgendwo gabs mal den Ausspruch der Kunde ist König.
Achso das war nicht in DE denn hier ist der Kunde Pöbel
der nur dazu da ist abkassiert zu werden.

Das einzig gute daran ist das man immer mehr darin bestärkt wird diese Leute nicht mehr zu wählen.
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:51 Uhr von Tuvok_
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
@Koehler08: DANKE du sprichst mir aus der Seele. KEINE SAU weiss
wie sich das E10 auf die Einspritzanlage der Autos ( vor allem der älteren) sowie Pumpen, Schläuche, Dichtungen längerfristig auswirkt. ( Und sagt mir nicht die Hersteller haben das getestet... WENN dann höchstens bei neueren Motoren und Modellen) Mir kann keiner erzählen das z.B ein alter Corsa von 96 das so problemlos frisst wie man uns weissmachen will.
Ich seh das jetzt schon kommen das die Reparturen an den Einspritzsystemen Sprunghaft ansteigen werden. Nicht sofort aber auf lange Sicht.
Pumpen im Arsch, Schläuche porös, etc. WEG MIT DEM DRECK
Wenn ich Ethanol fahren will rüste ich meine Kiste auf E85 um oder garnicht Punkt Aus Ende.
Ein wenig Sarkasmus sei mir erlaubt: Ich nenne das Staatlich verordnete Sabotage an unseren Autos.
Kommentar ansehen
28.02.2011 20:00 Uhr von anderschd
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn man überlegt, was: für eine ökologische Sauerei die Herstellung von dem Pflanzenzeugs is, dann weiß man, warum- wieso- wer- darauf besteht.
Kommentar ansehen
28.02.2011 20:09 Uhr von Joker01
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
diese E10-Pisse können die hirnlosen Politheinis selber saufen!!
Kommentar ansehen
28.02.2011 20:43 Uhr von flokiel1991
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
E10 ist der umweltfeindlichste: Kraftstoff, den es gibt. Wegen dem werden die Regenwälder abgeholzt, nur damit wir was für unser gutes Gewissen tun können. Man sollte den schleunigst wieder abschaffen, da dieser Kraftstoff schädlicher ist, als wenn wir einen doppelt so hohen CO2 Ausstoß hätten.
Kommentar ansehen
28.02.2011 20:46 Uhr von Latif_069
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Letzte Woche "Super" an der Araltankstelle in Frakfurt am Main für 1,63 €

wer bietet mehr ?
Kommentar ansehen
28.02.2011 20:55 Uhr von NGC4755
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Und wieso heißt das Zeug Bio! Wenn ich einen Apfel kaufe der mit dem Flugzeug um die halbe Welt transportiert wurde dann ist er kein Bio oder?
Bei Lebensmitteln gilt doch nach dem Biologischen Abbau auch das es Regional gewonnen wird. Oder lieg ich da falsch?
Und bei dem Ethanol für E10? Bei uns liegen die Ackerflächen brach und die Bauern bekommen noch Geld von der EU damit da nix angebaut wird wegen irgendwelchen Quotenregelungen, dafür betreibt man Raubbau an der Natur und Transportiert das ganze noch um die Welt um es dann als Bio zu verkaufen!
Irgenjemand der sich damit rechtlich auskennt sollte die ganze Bagage mal verklagen! Nicht um es zu verbieten, aber um zu untersagen das man sowas Bio nennt!
Kommentar ansehen
28.02.2011 21:33 Uhr von Mario1985
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
NGC: der Vorschlag mit der Abschaffung klingt gut... Aber Elektro unterstützen finde eher genauso schlecht....

Einen diesel der bis 4Liter verbraucht, hat die bessere Werte was die CO² Bilanz angeht wie ein Elektrofahrzeug.... Wie das zustande kommt?? Wo kommt der Strom her? Richtig aus der Steckdose. Leider Gottes wird der Strom aber zum Großteil aus fossilen Brennstoffen wie Kohle/Gas produziert was wieder Co² verursacht. Son Verbrauch von 4Litern Diesel auf 100km würde glaub ich ca. 70g Co²/Km verursachen, während das Elektrofahrzeug ca. 80g Co²/Km verursacht.... Man sollte auf komplett andere Antriebsalternativen kommen... Warum stürzt sich die Autoindustrie jetzt mit Gewalt auf die Technik, die sie vor paar Jahren noch abgelehnt hatte??? Das gibt extra KOhle von Papa Staat. In den Studien zu Elektroautos die für die Umweltverträglichkeit zugezogen wurden weisen meistens einen Co² Emission von 0Gramm aus, was gelogen ist...

Meine Idee wäre es Forschungen zu unterstützen, die entweder eine Kaltfusion ermöglichen, oder die es Kostengünstiger machen ein Fahrzeug mit Wasserstoff zu fahren. Sprich Wasser Tanken, in einem Vergaser wird Wasser(H2O) zu Wasserstoff(2xH) und Sauerstoff(O) gespalten, Mischen und dann verbrennen. Das wäre mal wirklich ne Innovation.... Und nicht der Scheiß mit den Elektrofahrzeugen. Aber diese Forschungen werden viel zu wenig unterstützt , bzw andere Techniken wie die Elektroscheiße werden zu stark gefordert.(In diesem Fall schon mit min. 1Mrd. Euro)
Kommentar ansehen
28.02.2011 22:18 Uhr von tobe2006
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
hoffentlich schaffen wir (die verbraucher) es so mal richtig schön druck auf die ganzen deppen auszuüben!

ich bin auch einer der strickt gegen den scheiß benzin is!

vorallem die härte ist ja das..
ich habs mir mal ausgerechnet..wenn mand avon ausgehn kann das man mit e10 5-10% MEHR sprit brauch und das zeugs nur n paar cent billiger is, ists im endeffekt garnicht builliger als super/super plus! schon allein daher tank ich lieber super plus und hab dazu noch n viel leistungsfähigeren sprit!
Kommentar ansehen
28.02.2011 23:53 Uhr von da-raggy-muffin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Latif_069: Ich biete mehr, Star Tankstelle in Dülmen (NRW) 1l für 165,9
Kommentar ansehen
01.03.2011 08:49 Uhr von Metaln00b
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Solche W***er: Die können den Sritpreis hochjagen wie sie wollen, ich werde niemals dieses sch**ß E10 verwenden oder weiterempfehlen.

Refresh |<-- <-   1-25/32   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Wien: Anklage gegen 9 Vergewaltiger einer Deutschen fertig
Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?