28.02.11 17:26 Uhr
 97
 

Brasilien: Autor Moacyr Scliar (73) gestorben

Die literarische Gesellschaft "Academia Brasilena de Letras" teilte heute mit, dass gestern der brasilianische Autor Moacyr Scliar gestorben ist. Der Schriftsteller wurde 73 Jahre alt. Er starb in einer Klinik in Porto Alegre an den Folgen eines Hirnschlags.

Moacyr Scliars Bücher erschienen in etwa 20 Länder. Der jüdische Schriftsteller und Mediziner galt als einer der besten Gegenwartsautoren seines Landes. Sein Buch "Max und die Katzen" (1981) gilt als einer seiner berühmtesten Werke.

Dilma Rousseff, die aktuelle Staatspräsidentin Brasiliens, würdigte Scliar heute als "Ikone der brasilianischen und lateinamerikanischen Literatur".


WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Brasilien, Autor, Moacyr Scliar
Quelle: orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe
IS-Poster mit blutigem Messer zeigt Wien als nächstes Terrorziel
Düsseldorf: Mann masturbiert bis zum Orgasmus in S-Bahn

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japanisches StartUp investiert 90 Millionen Dollar für Werbung auf dem Mond
TU München: Uni-Dozent wird fast von Tafel erschlagen
Saarbrücken: Lehrer rufen in Brandbrief um Hilfe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?