28.02.11 17:17 Uhr
 746
 

Letzter Erster-Weltkriegs-Veteran der USA gestorben

Am vergangenen Sonntag verstarb im US-Bundesstaat West Virginia Frank Buckles - er wurde 110 Jahre alt. Buckles war der letzte - noch lebende - US-Veteran, der während des Ersten Weltkriegs gedient hat.

Geboren wurde Buckles 1901. Als er zur Armee ging, gab er absichtlich ein falsches Geburtsjahr an, da er eigentlich zu jung für eine Aufnahme in die Armee war.

Während des Ersten Weltkriegs war er in Europa stationiert und arbeitete als Krankenwagenfahrer. Auch im Zweiten Weltkrieg diente er seinem Land. Er geriet dabei auf den Philippinen in japanische Kriegsgefangenschaft und wurde erst nach drei Jahren durch US-Einheiten befreit.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Tod, Veteran, Erster Weltkrieg
Quelle: edition.cnn.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben