28.02.11 17:00 Uhr
 497
 

ADAC erwartet am Wochenende Staus auf den Autobahnen

Wegen des Starts von Frühlings- und Faschingsferien in verschiedenen Bundesländern kommt es laut dem ADAC zu einem erheblichen Verkehrsaufkommen.

Besonders stark beansprucht seien die Verkehrswege in die einschlägigen Wintersportgebiete und zurück. Auch in den deutschen Nachbarländern würden Ferien beginnen. So werde mit einer erhöhten Anzahl ausländischer Autofahrer auf den deutschen Autobahnen gerechnet.

Des Weiteren sei mit hohem Verkehrsaufkommen rund um die CeBIT in Hannover und der Genfer Automesse zu rechnen.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkehr, ADAC, Stau, Ferien
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 20:58 Uhr von korem72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WER: fährt denn bei diesen Preisen noch wirklich freiwillig Auto?
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:55 Uhr von bigbaju
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Streik: Normalerweise sollte man den Ölkonzernen einen stricht durch die Rechnung machen, und am nächsten Wochenende gar nicht Auto fahren – die Spritpreise sind schlicht UNVERSCHÄMT!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?