28.02.11 17:00 Uhr
 493
 

ADAC erwartet am Wochenende Staus auf den Autobahnen

Wegen des Starts von Frühlings- und Faschingsferien in verschiedenen Bundesländern kommt es laut dem ADAC zu einem erheblichen Verkehrsaufkommen.

Besonders stark beansprucht seien die Verkehrswege in die einschlägigen Wintersportgebiete und zurück. Auch in den deutschen Nachbarländern würden Ferien beginnen. So werde mit einer erhöhten Anzahl ausländischer Autofahrer auf den deutschen Autobahnen gerechnet.

Des Weiteren sei mit hohem Verkehrsaufkommen rund um die CeBIT in Hannover und der Genfer Automesse zu rechnen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Verkehr, ADAC, Stau, Ferien
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Opel Insignia erstmals komplett ungetarnt
Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 20:58 Uhr von korem72
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
WER: fährt denn bei diesen Preisen noch wirklich freiwillig Auto?
Kommentar ansehen
01.03.2011 14:55 Uhr von bigbaju
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Streik: Normalerweise sollte man den Ölkonzernen einen stricht durch die Rechnung machen, und am nächsten Wochenende gar nicht Auto fahren – die Spritpreise sind schlicht UNVERSCHÄMT!!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?