28.02.11 16:41 Uhr
 174
 

Brasilien: Mindestens 16 Tote bei Karnevalsumzug

Im Bundesstaat Minas Gerais (Brasilien) starben heute mindestens 16 Personen, als während eines Karnevalsumzugs ein Stromkabel riss.

Berichten zufolge habe ein Prunkwagen das Hochspannungskabel im Vorbeifahren berührt und abgerissen. Dabei entstand ein Kurzschluss, der viele Personen entweder schwer verletzte oder sie gar tötete.

Der lokale Gesundheitsbeamte José Balducci teilte den Medien mit, dass es eine "Katastrophe" ist. Das Unglück würde viele Menschen getroffen haben und derzeit würde man weder die richtige Verletztenzahl kennen, noch würde man genau wissen, wie viel Todesopfer es exakt gibt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Brasilien, Karneval
Quelle: www.rnw.nl

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 16:48 Uhr von derSchmu2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sowas koennte hier auch schnell passieren bin ma auf nem Wagen dabei gewesen, der knappe 2,5 Stockwerke hoch war...da ich spontan und nuechtern mitgefahren bin und daher auch noch nen Ueberblick hatte, konnte ich noch gerade so zwei Klappschilder umlegen bevor sie ein Hochspannungskabel mitgenommen haetten...gut wenn die Schilder nachgegeben haetten, waer auch nix passiert, aber wer weiss das schon...gerade hier auf dem laendlichen gibts einige Umzuege mit derbe grossen Wagen und das in den Doerfern, wo noch zwischen den Haeusern ueber die Strasse Kabel gespannt sind. Es gibt zwar Bedingungen an Breite, Laenge, Hoehe, Dezibel, Musik, etc, die jede Gruppe erfuellen muss, aber wenn die eine ueberschrittene Maximalhoehe durch temporaere Befestigung unterschritten werden kann, ist auch das auch in Ordnung...bis dann wieder einer mal vergisst was einzuklappen...naja der Mensch wird nur aus Fehlern klug...

Schon traurig, dass es gerade bei solchen Feierlichkeiten, wo es eigentlich froehlich zugeht, zu solchen Zwischenfaellen kommt..und in Brasilien duerfte der Alkohl wohl weniger ne Rolle spielen als hier...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?