28.02.11 15:18 Uhr
 972
 

Hat die Postbank Kundengelder veruntreut?

Laut Medieninformationen soll die Postbank zusammen mit der Hamburger Investmentgesellschaft MCT einen Immobilien Fond angeboten haben, der Gelder in ein Hotelprojekt in Südafrika gesteckt hat.

Laut Nachforschungen von "NDR Info" soll auf das Risiko bei einem Musterberatungsgespräch nicht entsprechend aufmerksam gemacht worden sein. Einer Kundin wurde mittlerweile mitgeteilt, dass die Postbank das Angebot gar nicht vermittelt habe.

Bereits 2009 kam jedoch zum Vorschein, dass die Eigentumsrechte an dem Hotelvorhaben in Südafrika nicht ausreichend geklärt waren. Im Folgenden kamen die südafrikanischen Partner sogar in finanzielle Schwierigkeiten. Die Postbank informierte die Kunden über Geldrisiken im Februar 2010.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hotel, Südafrika, Investition, Postbank, Beratung, Veruntreuung
Quelle: www.banktip.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Gründer der Immobilienfirma S&K wegen Untreue zu achteinhalb Jahren verurteilt
Preisabsprachen in Tübingen? Eisdielen erhöhen Preis auf 1,50 Euro pro Kugel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 15:21 Uhr von ElJay1983
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
*sing*: Postbank... schliesslich ist es Ihr Geld :D

(und nicht unseres) ^^
Kommentar ansehen
28.02.2011 15:23 Uhr von SystemSlave
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Postbank schließlich war es Ihr Geld: Postbank schließlich war es Ihr Geld
Kommentar ansehen
28.02.2011 15:30 Uhr von real.stro
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
JA!

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hier singt der russische Präsident Putin einen 90er Jahre Hit
München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?