28.02.11 15:09 Uhr
 11.842
 

Am Sonntag wurden mehrere Tausende Gmail-Accounts gelöscht

Google hat heute bestätigt, dass am vergangenen Sonntag mehrere tausende Gmail-Accounts unwiderruflich gelöscht wurden: E-Mails, Ordner sowie Kontaktadressen sind verschwunden.

Derzeit wird davon ausgegangen, dass 600.000 Adressen von der Panne betroffen waren, was 0,08 Prozent der Benutzer entspricht.

Man arbeite an der Wiederherstellung der Accounts, so das Unternehmen. Allerdings wisse man derzeit nicht, wann die Ursache gefunden und behoben werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, E-Mail, Sonntag, Account, Gmail, Löschen
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon Prime fügt HBO und Cinemax zu seinem Streaming-Dienst hinzu
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 15:19 Uhr von betafab
 
+13 | -1
 
ANZEIGEN
anderer zahlen: bei golem.de sind die zahlen anders:
200mio nutzer gesamt. 0.08% davon sind 160.000 personen sind betroffen.
http://www.golem.de/...
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:00 Uhr von Soulfire
 
+73 | -1
 
ANZEIGEN
"unwiderruflich gelöscht"
"Man arbeite an der Wiederherstellung der Accounts"


Sind wohl einige Magier bei Google angestellt.
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:11 Uhr von Atarix777
 
+15 | -0
 
ANZEIGEN
@Soulfire selbstverstaendlich ist das so... Oder wie erklaerst du dir den Erfolg sonst? ;-D
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:25 Uhr von JensGibolde
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
wenn ich richtig gerechnet habe: dann gibt es insgesamt ca 7,5 milliarden accounts? ist das nicht ein bisschen viel?
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:30 Uhr von PeterLustig2009
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Öhhm wo hat der Autor die Fakten her? Aus der Quelle defintiv nciht :)

Überschrift der Quelle
[...]Google´s email service wipes entire email accounts of 150,000 Gmail users[...]
Wie kommt der Autor auf 600.000??
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:48 Uhr von DeppJones69
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Naja wenigstens hat man eine geringe Aussicht auf Erfolg!
Habe diesen Scheiß vor gut einem Jahr bei "web.de" erlebt und muss sagen, dass dies schon ein abartiger Verein ist.
Benutze die Email nur als Empfangsadresse und man hat sie mir laut Infoseite beim Versuch einzuloggen gesperrt, da ich sie als Spammailer benutzt habe (und das von Web.de, denen man dann die ganze Firma sperren müsste...) ;-)
Alles verloren, ABER ich hätte an einer Sexhotlinegebühren-ähnlichen Rufnummer können die Möglichkeit nutzen und mich mit einer Computerstimme unterhalten. Das war mir zu viel Act und auch hatte ich TROTZDEM keine Lust auf ein kostenpflichtiges aber ja dann sicheres, neues Web.de-Postfach... Die Gauner!
DeppJones69
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:39 Uhr von Tuvok_
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Da haben die ganzen CLOUD: Anhänger schon mal einen schönen Schuss vor den Bug. DAS passiert wenn man seine Daten im Netz parkt. SCHWUPS wech sind se ... frei nach Nelsen : HA HA
Soviel zum Thema CLOUD Hype.
@Internet-Vorstand
Da bin ich doch mal zu recht etwas altmodischer und sage LOKAL oder garnicht. Wenn dann was drauf geht ist man meistens wenigstens selbst Schuld :) Und vor allem keine nervige Hotline oder ähnliche SERVICE macken. Die einem dann sagt:" Tut mir leid ihre Daten sind weg"
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:56 Uhr von BurnDaddy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Jens: Ich komme auf 750 Millionen...
Kommentar ansehen
28.02.2011 20:00 Uhr von Schwertträger
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn sie wirklich unwiderruflich gelöscht wurden, kann man nicht daran arbeiten, sie wieder herzustellen.
Und gelingt es sie wiederherzustellen, dann waren sie nicht unwiderruflich gelöscht.


Logik und deutsche Sprache sind schon etwas sehr Schweres.
Vor allem auf SN.
Kommentar ansehen
28.02.2011 20:40 Uhr von Horndreher
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das positive dabei: die statistischen Chancen sind ziemlich hoch das einige Spamwerfer dabei waren.
Kommentar ansehen
01.03.2011 00:41 Uhr von JensGibolde
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@burndaddy: ich mittlerweile auch. kommt mir trotzdem noch zuviel vor!

[ nachträglich editiert von JensGibolde ]
Kommentar ansehen
01.03.2011 00:41 Uhr von Falkone
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich sag nur Cloud Computing Ich weiß nicht, was das soll...

Meine Daten bleiben auf meinem Rechner und gehören nicht irgendwo auf einen fremden Server im Internet.

Ich habe in meinem Bekanntenkreis niemanden, de solchen Blödsinn macht. Halt alle zu intelligent ;-)

Solche Ideen hatte man vor Jahren schon mal und es hat keiner mitgemacht. Lustig...
Kommentar ansehen
01.03.2011 08:15 Uhr von STN
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Wolkig Na das stärkt ja mal wieder mein Vertrauen an das "tolle" Cloud Computing.
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:09 Uhr von 24open
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ich möchte nicht wissen: was dabei offenbar würde, wenn man die im Web öffentlichen Dissertationen mal nach Plagiatsteilen durchforsten würde, die nicht als Quellenangaben gelistet wurden. Man wär sicher erstaunt, wie die jungen Kollegen mit "ihrer " Wissenschaft umspringen! Die jetzt da M.. so aufreissen sind sicher froh, dass nicht gerade sie selbst im Focus stehen.
Kommentar ansehen
01.03.2011 18:03 Uhr von Cyphox2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
cloud? warum hacken hier alle auf cloud-computing rum? ich finds ja auch madig, aber hier gehts nur um den maildienst, da kamma wie bei jeden anderen maildienst auch seine daten lokal per pop und smtp handeln?

so what??

meine 3 accounts sind übrigens noch da^^

[ nachträglich editiert von Cyphox2 ]
Kommentar ansehen
01.03.2011 18:35 Uhr von rolf.w
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Schwertträger: Du weißt aber schon, was der Ursprung von Google war? Eine SUCHmaschine. Jetzt haben sie halt was zu suchen, vielleicht finden sie auch was.

OK, war jetzt Quatsch, aber wenn der größte Suchmaschinenbetreiber etwas verliert/löscht und dann verSUCHT es wiederzufinden, finde ich das schon sehr ironisch.
Kommentar ansehen
03.03.2011 14:39 Uhr von MC_Kay
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Rechnung: 600.000 / 0,08 * 100
= 60.000.000 / 8 * 100
= 60.000.000 * 12,5
= 750.000.000 Accounts :D

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?