28.02.11 14:59 Uhr
 1.659
 

Guttenberg-Affäre: Offener Brief wirft Angela Merkel "Verhöhnung" vor

Bundeskanzlerin Angela Merkel hat jetzt einen offenen Brief zu der Plagiatsaffäre um Karl-Theodor zu Guttenberg erhalten.

Ungefähr 20.000 Promovierte, sowie auch Promovierende haben den Brief unterschrieben und werfen der Kanzlerin mit ihrer Haltung in diesem Fall eine "Verhöhnung" der wissenschaftlich tätigen Menschen vor.

In dem Brief hieß es unter anderem: "Durch die Behandlung der Causa Guttenberg als Kavaliersdelikt leiden der Wissenschaftsstandort Deutschland und die Glaubwürdigkeit Deutschlands als Land der Ideen."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Angela Merkel, Affäre, Brief, Karl-Theodor zu Guttenberg, Verhöhnung
Quelle: www.open-report.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

14 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 15:09 Uhr von Hexenmeisterchen
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Was erlauben sich denn: diese kleingeistigen Nestbeschmutzer...

*ggg*
Kommentar ansehen
28.02.2011 15:21 Uhr von :raven:
 
+14 | -2
 
ANZEIGEN
Eine klare Linie der Gerechtigkeit: ist da ja auch nicht zu erkennen.

Als Minister eines Landes ist man ursprünglich mal Aushängeschild (im positiven Sinne) gewesen. Was kommt als nächstes?
Im Privatleben ist er Urkundenfälscher (oder gar Vergewaltiger), aber als Minister ist er ne Wucht?!?!?!?
Das kann doch nicht der Anspruch eines anständigen Politikers sein, schon gar nicht der der Bevölkerung, oder?

Und nein, im Vergleich zu anderen Politikern finde ich Guttenberg nicht viel schlimmer, da gehören einige aussortiert, aber auch aus gegebenem Anlass Guttenberg.

[ nachträglich editiert von :raven: ]
Kommentar ansehen
28.02.2011 15:26 Uhr von politikerhasser
 
+17 | -0
 
ANZEIGEN
Wahrscheinlich denkt sie die Unterschriftenlisten seien gefälscht ....
Kommentar ansehen
28.02.2011 15:48 Uhr von maflodder
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
@politikerhasser Ne, kopiert(C;
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:06 Uhr von Nasa01
 
+6 | -11
 
ANZEIGEN
Man denke: da mal zurück an Joschka Fischer......
Auch Steine auf Polizisten geworfen, und später wurde er Außenminister.
Also wie schon Einstein sagte:
"Alles ist relativ"
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:42 Uhr von DerMaus
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Promotion dauert bei mir zwar noch was, würde aber sofort meinen Karl-Otto unter den Brief setzen.
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:46 Uhr von Nasa01
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
sosoaha: och, i sehe da schon parallelen.
für mich sagt das in erster linie:
egal, - was du in deinem leben je angestellt hast. Politiker kannst du immer noch werden.
fischer hätte kein polizist mehr werden können.
aber zum außenminister hats noch gereicht.
wenn guttenberg noch einen funken an rest-anstand haben würde, hätte er die segel bereits gestrichen.
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:53 Uhr von derSchmu2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nasa kommt doch mal mit anderen Argumenten...nur weil der eine es gemacht hat, muss der andere ja dadurch nicht direkt eine Erlaubnis haben...Haette man es damals auch so an die Oeffentlichkeit gebracht, waere der Typ auch kein Minister geworden...aber hier werden wieder Ausnahmen verteilt...
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:56 Uhr von HansiHansenHans
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Haha: In der Schule habe ich vom Nachbarn wortwörtlich abgeschrieben. Dem Lehrer ist es aufgefallen und da kann man halt gut argumentieren. Der Guttenberg ... .

Der Lehrer: "Wenn das so ist, zählt die Klausr nicht für sie. Schreiben sie nochmal nach."

Oder wenn ich ne Abmahnung vom anwalt kriege Filesahring und so...

JAAAAA der liebe Herr Guttenberg ...

Oh achso Sie wussten nicht das die MP3s urheberrechtlich geschützt sind. Dann drücken wir mal ein Auge zu anstatt sie auf fantastilliarden zu verklagen.
Kommentar ansehen
28.02.2011 17:37 Uhr von Nasa01
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@derSchmu: welche Argumente willst du denn hören?
gehen wir mal zurück ins Jahr 1999 zur CSU-Spendenaffäre?
Ganz offensichtlich sind hier Schwarzgelder in die Parteikasse geflossen. Helmut Kohl weigert sich bis heute die Namen der "Spender" preiszugeben weil er sein Ehrenwort gegeben hatte.

2000 hatte Schäuble zugegeben von Waffenhändler Schreiber Gelder angenommen zu haben.
Das hat er auch lediglich deshalb zugegeben, weil er nicht mehr anders konnte.
Dieser "Schwarzgeldverschieber" ist heute unser Finanzminister..... vorher Innenminister......

Fakt ist doch, dass hier mit zweierlei Maß gemessen wird.
Baut der Bürger Scheiße, ist das zutiefst zu verurteilen.
Baut der Politiker Scheiße, wird das ausgesessen und zwar solange, bis Gras über die Sache gewachsen ist.

Die Frage, ob der Doktortitel für Guttenberg für seinen Politikerposten nötig ist - oder nicht, stellt sich mir nicht.
Die Tatsache, dass er beschissen hat - dabei erwischt wurde - und sich jetzt um die Folgen drückt zeugt für mich viel mehr davon, dass er ein Lügner ist.

Und somit als Politiker hervorragend geeignet.
Kommentar ansehen
28.02.2011 17:45 Uhr von kulifumpen
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
auch wenn es keine Rechtfertigung ist, so war doch die Zeit in der Fischer prügelte etc. politischer Protest und somit das einstehen für eine politische Meinung die er zu beginn seiner politischen karriere auch deutlich zum ausdruck brachte...erst später hat er seine ideale verraten und verkauft. Von daher sind die Taten: politisch motiviert aus überzeugung der eigenen politischen ideale (WAS DAS GANZE NICHT GUT HEISSEN SOLL!) und bei herrn zg lediglich dazu gedacht um sich besser profilieren zu können bzw. besser da zu stehen.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:22 Uhr von Trolli25
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Das durfte einfach nicht passieren,Hr.Guttenberg: Mein Vertauen in die deutsche Politik und ihre Macher war vorher schon angekratzt.
Aber seit dieser Affäre, nein d a n k e . . . . .
Korrupt, und total verlogen.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:40 Uhr von MerZomX
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also: hier redet Angie noch ganz anders

http://www.bundesregierung.de/...

MerZomX
Kommentar ansehen
28.02.2011 19:11 Uhr von Benno1976
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Wann: merkt ihr denn endlich, das der Typ als Kanzler hochgepusht werden soll, ( mit Segen von höchster Stellung -z. B. der US-Regierung)den kann man also nicht einfach wegen so einer kleinen Affäre fallenlassen, da wurde richtig Geld und Zeit reingesteckt. Das wird von Frau Merkel ausgesessen, wie alles in letzter Zeit, darin ist sie Großmeister. In 10 Jahren fragt keine Sau mehr nach sowas. Ich frag mich ernsthaft warum der Typ eigentlich so beliebt ist und was er eigentlich für tolle Arbeit leistet , für die er so von allen in den Himmel gehoben wird...?!

Refresh |<-- <-   1-14/14   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?