28.02.11 13:56 Uhr
 65
 

Fußball: Der AS Rom möchte sich von Ex-Nationalstürmer Adriano trennen

Der AS Rom möchte den Vertrag mit Ex-Nationalstürmer Adriano vorzeitig beenden. Der Grund ist, dass er erst verspätet aus dem Genesungsurlaub in Rio de Janeiro zurückgekehrt war und sich auch nicht beim Vereinsarzt zur Kontrolle gemeldet hatte.

AS Sportdirektor Giampaolo Montali sagte in der "Gazzetta dello Sport, "Niemand kann Adriano mehr verteidigen. Wir haben viel für ihn gemacht. Jetzt sind wir gezwungen, im Interesse des Vereins Maßnahmen zu ergreifen".

Nach einer Schulterfraktur hatte Adriano vom Verein die Erlaubnis, in der Heimat Urlaub zu machen. Als er in Rio de Janeiro ankam, hat ihm die Polizei wegen Alkohol den Führerschein abgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Entlassung, Verein, AS Rom, Adriano
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 13:56 Uhr von ringella
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Ich denke mir, dass Adriano meint, dass er beim AS Rom Narrenfreiheit hat und machen kann was er will!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?