28.02.11 13:14 Uhr
 486
 

Fußball: Bernd Schröder glaubt nicht an den "Durchbruch" des Frauenfußballs

Auch durch die Frauen-WM in Deutschland wird es sicher keinen großen "Boom" geben, so die Meinung von Erfolgstrainer Bernd Schröder vom Deutschen Meister Turbine Potsdam.

Der 68-Jährige sagte gegenüber dem "Kicker": "Der Frauenfußball hat sich eingerichtet. Wir haben viel erreicht, aber wir sollten nicht in Sphären schweben, die illusorisch sind."

Er rechnet nicht mit diesem Fan-Ansturm wie beim "Männerfußball". Er sieht aber den "Frauenfußball" auf einem guten Weg, dass er zum Kulturgut unserer Gesellschaft werden könnte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Trainer, Durchbruch, Frauenfußball
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Neymars Einspruch abgewiesen, der Superstar muss vor Gericht
Deutsches Fußball-Museum Dortmund für den Preis "Museum des Jahres" nominiert
Fußball: Mexikanischer Trainer geht auf den Platz und foult Spieler

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 13:14 Uhr von ringella
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass der Frauenfußball die Massen wie der "Männerfußball" in die Stadien bringt!
Kommentar ansehen
28.02.2011 14:08 Uhr von ulkibaeri
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
Frauenvolleyball: ist geil. War mal bei einem Bundesligaspiel. Der Hammer was da abgeht! Und die Mädels, die da zocken!!!!!!!!!


HHHHAAAAMMMMEEEERRRR


Frauenfußball hab ich mir noch nie angeschaut.
Außer mal das Video von der Amerikanerin, die ihre Gegnerinnen immer an den Haaren gezogen hat. Das war auch lustig.
Kommentar ansehen
28.02.2011 14:56 Uhr von VinceVega78
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
eine realistische Einschätzung: die WM wird ein (Zuschauer-) Erfolg aufgrund des Eventcharakters bzw. der Stärke des dt. Teams, die Liga an sich wird davon nur in einem geringen Maße profitieren.
Kommentar ansehen
28.02.2011 15:28 Uhr von suschu
 
+5 | -5
 
ANZEIGEN
Wenn wunderts^^, es sieht einfach komisch und teilweise extrem langweilig aus wenn die Spielen. Habe die letzte Wm ein wenig verfolgt und sogar 2. ganze Spiele gesehen...die können einfach nichts ...muss man schonungslos so sagen xD. Ich weiß Emanzen werden jetzt aufschreien...aber selbst technisch äußerst beschränkt..
Kommentar ansehen
28.02.2011 17:49 Uhr von sicness66
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Ist doch ok: so wie es ist. Die Länderspiele der deutschen Frauen sind regelmäßig zahlreich besucht und die Strukturen sind auch sehr gut. Die WM bringt da mit Sicherheit nochmal einen Schub. Logisch, dass man auf absehbare Zeit nicht an die Männer rankommt. Hat ja auch schon 100 Jahre mehr in den Beinen ;)
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:10 Uhr von HBeene
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Wer auch immer Bernd Schröder ist ich kann nur zustimmen!

Frauen sollen Volleyball spielen, am besten Beachvolleyball! Tennis hat man seit Steffi Graf auch noch so halb akzeptiert, Schwimmen sowieso...aber bei Fußball hörst einfach auf! (gibts da überhaupt "schöne" Frauen?)
Kommentar ansehen
28.02.2011 23:17 Uhr von Maku28
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
langweilig: Frauenfussball ist langweilig aufgrund der ständigen Unterbrechugen wenn zuviele Bälle im Spiel sind. Man sieht selbst bei den professionellen Spielerinen einen deutlichen Unterschied bei Athletik und Technik. Männerfussball ist einfach schöner anzuschauen.
Allerdings sollen die Frauen spielen wenns ihnen Spass macht , alles Andere ist ohnehin egal , vorallem was so Leute wie ich denken.
Gegen Männerfussball stinkt ohnehin JEDE andere Sportart auf der Welt ab wenn man sich auf die finanziellen Aspekte und Zuschauerzahlen konzentriert.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab
Sänger David Cassidy gesteht Demenzerkrankung nach irritierendem Live-Auftritt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?