28.02.11 13:04 Uhr
 168
 

Wenn Kinder Gegenstände verschlucken sollte ein Arzt aufgesucht werden

Der Sprecher des Berufsverbands der deutschen Kinder- und Jugendärzte, Ulrich Fegeler, weist jetzt Eltern darauf hin, dass sie besser einen Arzt aufsuchen sollten, wenn ihre Kinder einen Gegenstand verschluckt haben.

Man sollte immer erst den Arzt befragen, bevor zu irgendwelchen Mitteln gegriffen wird, damit das Kind den Gegenstand wieder ausbricht. Vor allem sperrige und kantige Gegenstände können im Darm zu Entzündungen führen.

Runde Gegenstände, wie zum Beispiel Perlen, sind weniger gefährlich. Nach drei Tagen sollten im allgemeinen verschluckte Gegenstände auf natürlichem Wege den Körper wieder verlassen haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Kind, Gesundheit, Arzt, Magen, Darm, Verschlucken
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden