28.02.11 12:12 Uhr
 190
 

NASA veröffentlicht interaktive 3D-Tour durch das neue James-Webb-Space-Telescope

Die NASA hat kürzlich eine interaktive Tour durch das James-Webb-Space-Telescope online gestellt, die dem interessierten Nutzer erstaunliche Einblicke in die Technik des hochkomplexen Weltraumobservatoriums gibt. Ein Team aus erfahrenen Web-Designern benutzte dafür die neuartige Flash-Engine "Away 3D".

Das James-Webb-Space-Telescope befindet sich derzeit noch in der Konstruktionsphase und soll der Nachfolger des in die Jahre gekommenen Hubble-Weltraumteleskops werden. Seine leistungsfähigen Instrumente sollen Informationen über ferne Sonnensysteme und die Entwicklung der ersten Galaxien sammeln.

Der Nutzer kann die 3D-Ansicht des Teleskops nach Belieben verändern und es aus jedem Blickwinkel anschauen. Weitere Menüs und Beschreibungen geben Auskunft über die verschiedenen Instrumente, darunter Infrarot-Kameras, Spektrografen, sowie die Hauptkomponenten, beispielsweise den Hauptspiegel.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: alphanova
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Tour, NASA, 3D, Teleskop, James-Webb-Space-Telescope
Quelle: www.astropage.eu

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 12:12 Uhr von alphanova
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Absolut geniale Tour. Wer sich dafür interessiert, sollte sich das nicht entgehen lassen. Teilweise werden die Komponenten mit dem Hubble-Pendant verglichen und wenn man dann sieht, dass der Hauptspiegel des Webb-Teleskop fast dreimal größer als der vom Hubble-Teleskop ist, dann bekommt man eine Vorstellung davon, wie leistungsfähig es sein wird, wenn es fertig ist.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?