28.02.11 11:56 Uhr
 336
 

CeBit-Partnerland Türkei hat noch viel beim Thema Internet zu lernen

Die Türkei ist das diesjährige Partnerland der Computermesse CeBit in Hannover, doch beim Thema Internet muss das Land noch viel aufholen.

Zwar wächst die türkische Wirtschaft schnell: Jeder zweite Türke hat einen Internetzugang, jeder dritte Haushalt besitzt einen Computer und beim Thema Handy sind sie Weltmeister.

Doch in der Türkei wird hauptsächlich konsumiert, nicht produziert. Innovation sei etwas anderes "als den Zillionsten Kebapladen aufzumachen", so ein türkischer Blogger. Ein weiteres Problem ist der Umgang mit der Internetzensur. YouTube wurde beispielsweise erst im Oktober 2010 wieder freigegeben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Internet, Türkei, Thema, CeBit
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 12:43 Uhr von 19ceejay90
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Jeder 2. hat Interner und jeder 3. einen PC?

Liegt das jetzt an Smartphones oder warum haben die Internet aber keinen PC?
Kommentar ansehen
28.02.2011 12:50 Uhr von TheBearez
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@19ceejay90: "Jeder 2. hat Interner und jeder 3. einen PC?"

Musste diese Passage auch ein zweites Mal lesen^^

Da steht jeder 2. Türke und jeder 3. Haushalt ! ;)

Das is ein Unterschied.


Deutschland hat 81 mio. Einwohner und ca. 25 mio. Haushalte.
Nur mal als Verständnis ;)
Kommentar ansehen
28.02.2011 13:57 Uhr von gmaster
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@19ceejay90: ich denke es wird eher andersherum gemeint, bin mir ganz sicher.

@TheBearez

das könnte Sinn machen

[ nachträglich editiert von gmaster ]
Kommentar ansehen
02.03.2011 11:32 Uhr von Jolly.Roger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Partnerland: @Harun-Al-Radschid:

Es geht nicht unbedingt darum, wie gut es in dem Partnerland um Innovationen steht. Wie schon gesagt, sieht es da in der Türkei sehr schlecht aus.
Es geht darum, wie groß der Markt ist, den man da "aufreißen" kann.
Die auf der CeBIT vertretenen Firmen suchen einfach nur nach neuen Kunden, und die Messe liefert sie ihnen als "Partnerland"...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?