28.02.11 10:23 Uhr
 469
 

Nach Friseurbesuch: Verletzte Kundin und Anzeige gegen den Friseur

Einen etwas anderen Verlauf als geplant nahm der Friseurbesuch für eine 31 Jahre alte Frau in Dingolfing.

Nachdem sie eine Nacht drüber geschlafen hatte, beschloss die Frau den Friseur nochmals aufzusuchen und ihm ihren Missmut über die Frisur kundzutun und ihr Geld zurück zu fordern. Der Friseur war jedoch anderer Ansicht. Erst beleidigte er sie, dann wollte er sie persönlich aus dem Laden werfen.

Dabei stolperte und stürzte die Kundin und zog sich leichte Verletzungen zu. Das wiederum zieht nun eine Anzeige gegen den Coiffeur nach sich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzte, Anzeige, Friseur, Dingolfing
Quelle: www.haschcon.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Rom: Frau entdeckt in Mülltonne abgetrennte Frauenbeine
Wien: Frau auf Rolltreppe in U-Bahn-Station vergewaltigt
Bayern: Zoll entdeckt drei Kilo verwesende Schlangenköpfe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD und Erika Steinbach verbreiten Fake Flüchtlingserlass
Sicherheitsbehörden versendeten seit Anfang 2017 bereits über 600.000 stille SMS
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?