28.02.11 06:27 Uhr
 5.054
 

Russland: Düsenjäger für einen Spottpreis verkauft

In Russland hat ein Käufer vier Düsenjäger vom Typ MiG-3 für umgerechnet 3,85 Euro gekauft. Das kuriose: Die Jets sind tatsächlich Millionen wert und wurden in den Büchern als "Altmetall" aufgeführt. Außerdem besaß der Käufer für den eigentlichen Waffenkauf keine Erlaubnis.

Der Beamte, der für diesen illegalen Deal verantwortlich war, wurde nun wegen Korruption, Betruges und Unterschlagung beim Ölhandel vor ein Gericht gestellt. Berichten zufolge soll durch die Machenschaften des Beamten ein Schaden in Höhe von 50 Millionen Euro entstanden sein.

Der Angeklagte wurde am Freitag zu elf Jahren Gefängnis verurteilt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hartz IV
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Russland, Verkauf, Betrug, Korruption, Unterschlagung, Düsenjäger, Spottpreis
Quelle: www.dnews.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

10 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
28.02.2011 07:15 Uhr von EyeoftheBeholder
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Ich sag nur " Buy six....... and get one for FREE ! " :-D

errinert mich voll an "Lord of War".
Kommentar ansehen
28.02.2011 07:21 Uhr von Xeeran
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Jetzt: muss der Typ, der die Düsenjäger ersteigert hat, nur noch ein Musuem gründen und den Zuschlag für den Flugzeugträger der US-Streitkräfte erhalten und schon kann er auch mal im persischen Golf kreuzen :D
Kommentar ansehen
28.02.2011 07:38 Uhr von acdcrulez
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Der Flugzeugtyp ist falsch: Es handelt sich, wie es auch in der Quelle steht, um Mig-31. Eine Mig-3 ist ein Flugzeug aus dem zweiten Weltkrieg,
Kommentar ansehen
28.02.2011 08:11 Uhr von shriker
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
Fehler: Im Original Artikel ist tatsächlich vom Mig-31(Düsenjäger) die Rede. Die hier genannte Mig-3 ist eine Propellermaschine aus dem 2. Weltkrieg. Aber auch ein sehr schönes Flugzeug!
Kommentar ansehen
28.02.2011 09:45 Uhr von a_gentle_user
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
richtig Mig 3 <> Düsenjäger: aber Mig31... das ist schon ein Ding, das ist doch so ein dickes Ultraschenllflieg und Langreichweitenradar Monster zum Abfangen von einfliegenden Bombern
Kommentar ansehen
28.02.2011 11:08 Uhr von Grauezelle
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
wow News fängt mit Düsenjäger and und hört mit Ölhandel auf...
Kommentar ansehen
28.02.2011 11:54 Uhr von karmadzong
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
schonmal dran gedacht: das die MiG-31 eigentlich ein Oldtimer ist ??

OK, sie ist sauschnell... aber ehrlich gesagt hätte ich vor der keine angst wenn ich in einem halbwegs aktuellen Jäger sitzen würde.. die kisten sind von den ersten konzepten her fast ein halbes jahrhundert alt und die indiesntstellung ist auch schon nahezu 30 jahre her.. und selbst da war sie unserem Luftverteidigungsdiesel Phantom II schon gerade mal halbwegs vergleichbar. wer auch immer die kisten haben will sollte sich schonmal daran machen für die Piloten nachrufe zu schreiben.. vorausgesetzt er bekommt die fehlenden Teile um die Maschinen in die Luft zu bekommen XD
Kommentar ansehen
28.02.2011 12:05 Uhr von Aurora111
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Trotzdem ein schönes Flugzeug.
Von den Abmessungen würds so grad in unseren Garten passen.
Muss mal mit meinem Vermieter sprechen :D
Kommentar ansehen
28.02.2011 16:06 Uhr von Joker01
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Verbietet D(recks)-News welcher Vollidiot verschenkt bitte Sachen, die Millionen wert sind?!

Dnews = Trashnews
Kommentar ansehen
02.03.2011 23:16 Uhr von Schwertträger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Och, um damit einen Flugservice aufzumachen, wäre das gar kein schlechter Kauf.
Entwaffnen, damit es als ziviles Flugzeug durchgeht, und dann Jetzflüge anbieten.

Das Problem dürften die Flugrechte sein.
Müsste man an der Küste machen.

Refresh |<-- <-   1-10/10   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?