27.02.11 20:58 Uhr
 5.376
 

USA: Mädchen mit einer seltenen Gesichtskrankheit wurde operiert

Die elfjährige Christine Honeycutt aus China Grove, North Carolina, leidet unter dem Parry-Romberg-Syndrom, einer höchst seltenen Immunkrankheit von der nur 700 Fälle bekannt sind.

Das Parry-Romberg-Syndrom ist eine progressive Krankheit, bei der das Gewebe einer Gesichtshälfte zerstört wird. Manchmal können auch Fettgewebe, Muskulatur und Knochen davon betroffen sein. Normalerweise operieren Ärzte erst nachdem der Verfall komplett abgeschlossen ist

Aber der Mutter von Christine ist es gelungen, zwei bekannte Ärzte davon zu überzeugen, das Mädchen zu operieren und ihr Gesicht schon jetzt in vier Operationen zu rekonstruieren. Die erste Operation fand bereits statt, drei weitere sollen bald folgen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Mädchen, Krankheit, Gesicht, Operation, Immunsystem
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2011 20:58 Uhr von irving
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Die Operationen werden die Krankheit leider nicht ganz aufhalten können, deren Entwicklung wird dadurch aber wesentlich verlangsamt.
Kommentar ansehen
28.02.2011 18:06 Uhr von da-raggy-muffin
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Boah: was eine gemeine Krankheit :( Wünsche dem Mädchen alles Gute und hoffe das sie nicht den Lebensmut durch diverse OP´s und teilweise entstelltem Gesicht verliert.
Kommentar ansehen
01.03.2011 09:11 Uhr von Duncan76
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
die kleine kann einem ja wirklich leid tun aber ich frag mich ob ihr damit geholfen ist, wenn sie jetzt schon diese Operation bekommt...sie steckt noch voll im wachstum und ich schätze mal nicht, das die kosmetischen Implantate mitwachsen werden...das zieht dann wieder weitere Operationen nach sich...
aber es ist eine zwickmühle....wer kann schon sagen, was für die kleine besser wäre...
Kommentar ansehen
01.03.2011 13:06 Uhr von Nebelfrost
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
manchmal bin ich regelrecht erschrocken was es doch alles so für wahnsinnige krankheiten gibt und was für gestörte sachen die natur hervorbringt. manchmal überlege ich, ob es sinn macht, allein den menschen für seine brutalität zu verdammen, denn die natur ist mindestens genauso brutal.

[ nachträglich editiert von Nebelfrost ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?