27.02.11 16:52 Uhr
 249
 

17-Jähriger landet nach verbotener Spritztour mit dem Auto der Eltern im Acker

In Meerbusch endete vergangene Nacht die heimliche Ausfahrt eines 17-Jährigen mit dem Auto seiner Eltern in einem Feld.

Nach Angaben der Polizei nahm er ohne Wissen der Eltern deren Auto für eine Spritztour. Als er von einer Polizeistreife kontrolliert werden sollte, gab er Gas und flüchtete ohne Licht und mit stark überhöhter Geschwindigkeit.

Weit kam er jedoch nicht. Bei seiner Flucht durch die Felder fuhr er sich nämlich fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Eltern, Acker, Spritztour
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Gelsenkirchen: Heftige Schlägerei vor Teestube
Tirol/Österreich: Flüchtlinge sterben im Güterzug

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2011 16:56 Uhr von Moepjunge
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Doof: 1. Warum losrasen? Man wird sowieso erwischt
2. Warum nicht auf der Straße losrasen? So wie Cobra 11 durch Felder heizen und über Tanklaster fahren die explodieren?
3. Ohne Licht? Tss....
4. Erst0000r :D
Kommentar ansehen
28.02.2011 01:10 Uhr von Klassenfeind
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Oha: das gibt haue..
Kommentar ansehen
28.02.2011 11:18 Uhr von FischLiKuh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Da muss der Kleene: aber noch ein bisschen für die praktische Prüfung üben ;o)

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?