27.02.11 15:50 Uhr
 150
 

Libyen: Opposition gründet Übergangsregierung

Die Opposition in Libyen hat eine Übergangsregierung gebildet. Mitglieder dieses Kabinetts kämen aus allen Landesteilen, so der frühere Justizminister Mustafa Mohamed Abud Adschleil. Am Sonntag sollen weitere Einzelheiten bekanntgegeben werden. Hauptstadt soll weiterhin Tripolis bleiben.

Unklar ist bislang der Status und die Legitimität dieser Übergangsregierung. Für Ali Audschali, Botschafter Libyens in den USA ist sie rechtmäßig. Er betonte, das neue Kabinett vertrete das ganze libysche Volk.

Bei den Unruhen gegen die Regierung Gaddafis sind Schätzungen zufolge circa 2.000 Demonstranten ums Leben gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: onkelbruno
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Libyen, Opposition, Gründung, Übergangsregierung
Quelle: de.reuters.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Scharfe Kritik durch Sigmar Gabriel: USA sei keine Führungsmacht mehr
Angela Merkels "Bierzelt-Rede" sorgt in den USA für Schlagzeilen
Nach Besuch von Donald Trump nennt iranischer Führer Saudis "Idioten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundeswehr testet Uniform für Schwangere
Orkan in Moskau: Mehrere Tote durch Unwetter
Russland: Patientin wurden 22 gesunde Zähne gezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?