27.02.11 14:53 Uhr
 379
 

Peru: Fürstengrab aus der Prä-Inka-Periode entdeckt

Im Süden von Peru haben Archäologen ein im Urwald verborgenes Grab gefunden. Dieses dürfte von einem Edelmann der Wari-Kultur, welche ihre Blütezeit von 600 bis etwa 1200 hatte, stammen. Die Bedeutung des Fundes wird mit dem des "Herren von Sipan" verglichen.

Das Siedlungsgebiet der Wari erstreckte sich von der Pazifikküste über die Anden, bis in weiter östlich gelegene Urwaldregionen. Die Annahme, dass die Inka Teile der Wari-Kultur übernommen haben, könnte mit diesem Fund überprüft werden. Somit kann sich auch das Wissen über die Inka verändern.

Die Vermutung, dass es sich in dem Grab um einen Edelmann handelt, wird anhand des gefundenen Schmucks verständlich: Man fand einen silbernen Brustschmuck und auch eine silberne Maske, die menschliche Züge aufweist. Des Weiteren wurden zwei goldene Armreife als Grabbeigabe beigelegt.


WebReporter: Getschi2.0
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Entdeckung, Grab, Peru, Inka, Periode
Quelle: science.orf.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2011 14:53 Uhr von Getschi2.0
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Das Foto stammt übrigens nicht von dem neuen Fund, sondern ist vom Wiki-Artikel über die Wari-Kultur. Ich hab leider keine aktuellen Fotos gefunden.

Wiki zum Herren von Sipan:
http://de.wikipedia.org/...

Auch die ganze Grabanlage soll auf einen Edelmann hinweisen. Die Quelle geht dabei leider nicht ins Detail, was das genau heißt. Aber wahrscheinlich war das Grab dementsprechend aufwändig und prunkvoll.
Kommentar ansehen
27.02.2011 18:04 Uhr von Getschi2.0
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
hostmaster: Vielen Dank für die Links!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Jugendgang trennt Mann Kopf ab und schneidet ihm Herz aus Brust
FDP-Chef verteidigt Jamaika-Aus: Er sollte "nützlichen Idioten" spielen
Schweiz: Grenzwächter wegen Totgeburt einer Syrerin vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?