27.02.11 13:57 Uhr
 159
 

USA: Richtlinien zum Thema "Fieberphobie" veröffentlicht

Die Amerikanische Akademie für Kinderheilkunde hat jetzt Richtlinien zum Thema "Fieberphobie" veröffentlicht.

Demnach leiden Eltern, die ihren Kindern bereits bei der Körpertemperatur von 37,7 Grad Celsius fiebersenkende Mittel geben, unter der sogenannten "Fieberphobie".

Man solle dem Körper die Gelegenheit geben, gegen die Infektion vorzugehen. Fieber sei meist der Indikator dafür, dass der Körper sich gegen die Erkrankung wehrt. Allerdings sollen Kinder im Alter von bis zu drei Monaten bei Anzeichen von Fieber auf jeden Fall zum Arzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: USA, Kind, Thema, Fieber, Richtlinie
Quelle: www.wlsam.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wirtschaftskrise: Türkei bittet jetzt Deutschland um Hilfe
Über 900 "No-GO-Areas" in Europa!
Die Perverse Lust eines Deutschen auf sein Kind


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?