27.02.11 12:48 Uhr
 270
 

Mönchengladbach: Rollerfahrer tödlich verunglückt

In Mönchengladbach (Nordrhein-Westfalen) ist in der Nacht zum Sonntag ein 16-jähriger Rollerfahrer verunfallt. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen.

Der 16-Jährige hat laut Polizei die Vorfahrt missachtet, die eine Pkw-Fahrerin hatte. Bei dem Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge erlitt der Jugendliche so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb.

Der junge Mann sei alkoholisiert gewesen, sagte die Polizei. Die Pkw-Fahrerin war geschockt, die Straße wurde für mehrere Stunden voll gesperrt.


WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Tod, Unfall, Mönchengladbach, Rollerfahrer
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Prag: Schauspieler Jan Triska stürzt von Karlsbrücke in den Tod
Syrien: Russischer General wird bei Mörserangriff des IS getötet
Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fehler bei Angela-Merkel-Kampagne eingeräumt: "Wir sind gescheitert"
Bayern: Polizei rückte wegen betrunkenem Waschbären aus
VW-Chef bezeichnet die AfD als "rechtsextrem" und Wahlerfolg als "schockierend"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?