27.02.11 11:26 Uhr
 578
 

Fußball: Oliver Kahn enttäuscht von der Leistung des FC Bayern gegen Dortmund

Nach der 1:3-Niederlage des FC Bayern München gegen Borussia Dortmund ist Oliver Kahn enttäuscht von seinem Ex-Verein.

Er sagte im "ZDF": "Die Bayern haben in der Defensive auf mich wie ein Hühnerhaufen gewirkt. Die Mannschaft war ungeordnet, hat unglaublich viele Fehler gemacht. Dass das die beste Mannschaft Deutschlands sein soll, hat man nicht gesehen".

Er fand aber, dass Dortmund eine taktische Meisterleistung gezeigt hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Leistung, Oliver Kahn
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2011 11:26 Uhr von ringella
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Ich bin mir sicher, dass der FC Bayern München gegen den neuen Deutschen Meister verloren hat! Und dies ist ja keine Schande.
Kommentar ansehen
27.02.2011 12:25 Uhr von Lyko
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ich als BvB Fan fand die Bayern gar nicht schlecht.

Die Bayern hatten auch gute Spielzüge und viele Chancen, die haben guten Fußball gespielt.
Es ist aber immer das gleiche, verliert der FC Bayern ein Spiel, hagelt es IMMER kritik, selbst wenn die spielen würden wie junge Götter.
Bei anderen Vereinen ist es anders. Beispiel Kaiserslautern gegen BvB, eine gefühlte Niederlage dieses 1:1. Dennoch wurde die Mannschaft nicht von allen in der Luft zerissen.

Bayern macht sich die Probleme selber.
Einfach mal nicht so weit die Fresse aufreissen vorm Spiel und gute Leistungen ohne das Ergebnis zu berücksichtigen loben.
Kommentar ansehen
27.02.2011 12:58 Uhr von Bendix
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das Pressing der Dortmunder war wahnsinnig stark, aber von der Mannschaft hätte man eigentlich erwarten können dass sie mit dem Druck umgehen können und viele Fehler so gar nicht erst passieren.
Kommentar ansehen
28.02.2011 07:58 Uhr von Collateral Damage
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Lyko Selten einen so...... tollen Kommentar gelesen ;)

Da muss ich dir einfach Respekt zollen, denn wie du schon sagst, wenn die Bayern verlieren (Gerade nach solchen Sprüchen im Voraus), dann ist Polen offen!!

Ich bin Bayern-Fan durch und durch, mein bester Kumpel ist Dortmund-Fan. Konnten es leider nicht gemeinsam sehen, da ich auf Arbeit war, jedoch haben wir uns bereits in der Halbzeit schon unterhalten..

Wir waren auch derselben Meinung wie du, dass die Bayern weiß Gott nicht schlecht waren. Ich fand, Dortmund hatte in der ersten Hälfte LEICHTE Vorteile, jedoch muss man ganz klar sagen, dass man sich vorkam als wäre bereits Weihnachten. Selten SOLCHE individuellen Fehler gesehen, gerade von Schweine, die dann zu Toren führten. Und das war ja bei den ersten Beiden eben der Fall.. Das dritte Tor war auch "nur" durch eine Standard-Situation, genauso allerdings wie das der Bayern..

Ich fand es daher schade, dass keine unglaublich schön herausgespielten Tore (Vom gesamten Spielaufbau betrachtet!) gefallen sind, jedoch war das Spiel selbst auf hohem Niveau und sehr schön anzuschauen.. Gut für mich auf Grund des Ergebnisses nun nicht so, aber naja :D

Ich fand, bis zum 1:3 war es recht ausgeglichen, ist ja auch nicht so, dass die Bayern keine Chancen hatten (u.A. Tor durch Gomez der leider 3,4 cm im Abseits stand :D ).

Mit dem (für mich) Handelfer von Großkreutz hattet ihr etwas Glück, wer weiß wie es dann läuft, dann hätten wir vermutlich erstmal wieder ausgeglichen. Aber naja, später hätte der BVB genauso einen Elfer bekommen könnne (müssen?!).

Btw, meinen Glückwunsch an den BVB, ich HOFFE (und glaube!) dass es euch nicht so ergeht wie anderen Ex-Meister. Siehe Wolfsburg, Stuttgart...

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV
Fußball: FC Bayern München vermeldet Rekordeinnahme von 626,8 Millionen Euro
Fußball: FC Bayern München blamiert sich mit Niederlage gegen Rostow in CL-Spiel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?