27.02.11 10:42 Uhr
 38
 

Fußball: Zukunft von Armin Veh in Hamburg noch offen

Wie es mit Trainer Armin Veh beim Hamburger SV weitergehen soll, will der Verein Mitte März bekanntgeben.

Armin Veh sagte nach dem 1:1 beim 1. FC Kaiserslautern: "Wir haben ein internes Gespräch geführt und vereinbart, dass wir in den nächsten zwei bis drei Wochen etwas dazu sagen werden". Einzelheiten hierzu wollte er aber keine geben.

Obwohl der Vertrag noch bis zum 30. Juni 2012 läuft, hätten beide Seiten bis zum 31. März die Möglichkeit diesen zu kündigen. Veh möchte demnächst ein Gespräch mir Sportdirektor Frank Arnesen führen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ringella
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Zukunft, Hamburger SV, Armin Veh
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2011 10:42 Uhr von ringella
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
Ich bin gespannt, ob Armin Veh beim HSV bleiben wird, oder ob der Vertrag aufgelöst wird. Sicher geben die Spiele der letzten Wochen hierzu eine wichtige Auskunft.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

1. Fußball-Bundesliga: Hamburger SV gewinnt mit 2:0 in Darmstadt
Fußball/Bundesliga: Hamburger SV kassiert Absage von Nico-Jan Hoogma
Fußball: Hamburger SV will wohl isländischen EM-Helden Aron Gunnarsson


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?