27.02.11 09:57 Uhr
 404
 

Deutschlands größte Palliativstation feiert Jubiläum

Die Palliativstation der barmherzigen Brüder in München feiert sein 20-jähriges Bestehen.

"Gerade an den Grenzen des Lebens müssen wir zeigen, dass wir es ernst meinen mit der Würde des Menschen", behauptete der Münchner Caritasdirektor Hans Lindenberger. Die Patienten werden von einem Team, bestehend aus Ärzten, Schwestern, Sozialarbeitern und Physiotherapeuten betreut.

Ebenfalls stehen den Patienten Seelsorger, Atem- und Musiktherapeuten sowie ein Kreis ehrenamtlicher Hospizhelfer zur Verfügung. Laut Chefarzt Thomas Binsack ist das Ziel der Palliativmedizin, das Leben, trotz der schweren Krankheit, wieder als lebenswert zu empfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Nils_Dussler
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Jubiläum, Station, Caritas
Quelle: www.katholische-sonntagszeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Japan: Stadt klebt Demenzkranken QR-Codes auf Fingernägel
Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
27.02.2011 15:08 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Glückwunsch: Schön, auch mal solche News zu lesen, wo es nicht um Lug und Betrug und Mord und Totschlag geht, sondern wo sich Menschen einander helfen. Hat aber leider Seltenheitswert in unserer Ego-Gesellschaft.
Kommentar ansehen