26.02.11 19:02 Uhr
 11.953
 

Studie: Gestank mahnt zur Vorsicht beim Sex

Im Rahmen einer Studie fanden Forscher heraus, dass Personen, die bewusst Gestank von Fäkalien oder anderem Unrat ausgesetzt wurde, danach in ihrer Befragung angaben, in Zukunft mehr auf Verhütung setzen zu wollen.

Laut Wissenschaftlern der University of New Mexiko bewegt eine solche Situation Menschen dazu, sich vor eventuellen Krankheiten zu schützen und eine Art evolutionsbedingtes Alarmsystem zu aktivieren.

Für diese Studie bedienten sich die Forscher etwa 99-Psychologie Studenten, von denen 66 Prozent Frauen gewesen sind. In verschiedenen Szenarien wurden die Probanden dann auf die Auswirkungen von Gestank, auf ihr sexuales Verhalten hin befragt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Sex, Studie, Wissenschaft, Gesundheit, Vorsicht, Gestank
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen
USA: Trump drängt Nasa zu Mondmission
Donald Trump drängt auf früheren Start neuer NASA-Superrakete zum Mond

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2011 19:25 Uhr von Klassenfeind
 
+37 | -10
 
ANZEIGEN
Frage ..die in diesem Zusammenhang: wichtig ist...wer bitte hat Sex auf der Mülldeponie und wer findet das erotisch ??

muHihihihaha.....

oder meinten die vermüllte Wohnungen..??

Kann nicht stimmen, weil, genau da gibt es die meisten Kinder..irgendwie..
Kommentar ansehen
26.02.2011 19:32 Uhr von LocNar
 
+62 | -2
 
ANZEIGEN
Also wenn ich starken Fischgeruch wahrnehme denke ich nicht an Verhütung sondern an Flucht ;)
Kommentar ansehen
26.02.2011 19:32 Uhr von norge
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
ich hatte auch schon sex auf dem klo...
Kommentar ansehen
26.02.2011 19:47 Uhr von httpkiller
 
+22 | -12
 
ANZEIGEN
Also shcön Scheisse unter die Nase reiben schützt vor Aids. Na dann spende ich mal nach Afrika.

Mhh ok das war jetzt etwas geschmacklos.
Kommentar ansehen
26.02.2011 21:43 Uhr von killerkalle
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Dann dürften in Afrika aber: keiner an HIV und Co sterben vor lauter Müll.....ach ja stimmt die Kirche verbietet es aber SONST gute Vorraussetzungen
Kommentar ansehen
26.02.2011 21:43 Uhr von Götterspötter
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@Klassenfeind: ui ui :) .... du kannst dir gar nicht vorstellen auf was gewisse "moderne Menschen" beim Sex so abfahren ......

Und da ist ein bischen "Natursekt" schon fast sowas wie eine "medizinische Hautterapie" :)
Kommentar ansehen
26.02.2011 23:17 Uhr von ThomasHambrecht
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Eine lächerliche Umfrage die ausgerechnet in Mexiko !!! geführt wurde unter sehr wenigen Leuten. Alternativ könnte man diese Umfrage auch in Deutschland unter Kloofrauen durchführen: "Finden Sie Männer sexuell attraktiv, die nach der Toilette ihre Hände nicht waschen?"
Kommentar ansehen
26.02.2011 23:26 Uhr von dreamlie
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
blubb

omg
Kommentar ansehen
27.02.2011 00:37 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Hätte eigentlich mehr vermutet das Gestank die Menschen dazu bringt sich garnicht zu paaren.
Bei Gestank denk ich nicht an Verhütung weil ich erst garnicht an Sex denke.....
Kommentar ansehen