26.02.11 16:16 Uhr
 151
 

Algerien: Demonstrationen erneut verhindert

Nachdem bereits in den vergangenen Tagen versucht wurde zu protestieren (ShortNews berichtete), kam es heute zu neuen Auseinandersetzungen zwischen Demonstranten und algerischen Sicherheitskräften.

So sollen Sicherheitskräfte bewusst verhindert haben, dass Demonstranten zum Märtyrer-Platz gelangen, damit diese keine entsprechende Kundgebung durchführen können.

Das Aufgebot der Sicherheitskräfte soll aus Hunderten von Polizisten bestanden haben, welche die Demonstranten abdrängten. Nachdem 20 Anhänger des algerischen Präsidenten Abdelaziz Bouteflika auftauchten, musste die Polizei eine Barriere zwischen Demonstranten und den Anhängern bilden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Marius2007
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Protest, Soldat, Demonstration, Algerien
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Politiker warnen vor Stimmungsmache und Hetze gegen Flüchtlinge
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2011 16:30 Uhr von syndikatM
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
doofe demonstranten: die sollen die demonstranten bloß verhindern, hab kein bock noch mehr fürs benzin zu zahlen.
Kommentar ansehen
27.02.2011 12:35 Uhr von Saracen
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@syndikatM: ich hoffe für dich, dass es ironisch gemeint ist!

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Clickbait-falle Huffingtonpost
Flüchtlinge sollen sich mehr in die Politik einmischen
Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?