26.02.11 13:04 Uhr
 437
 

Bayern: Polizei auf der Suche nach "unverfrorenem Schweinsigel"

Normalerweise ist die Polizei in ihrer Wortwahl sehr bedacht. Deshalb verblüfft eine aktuelle Täterbeschreibung aus dem bayerischen Schliersee.

Die dortige Polizei ist auf der Suche nach einem "unverfrorenen Schweinsigel". Es geht um einen Exhibitionisten.

Dieser hatte kürzlich einer Rentnerin einen Schrecken eingejagt, weil er sich vor ihr entblößte und dabei onanierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Forstreform
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Bayern, Suche, Exhibitionist, Täterbeschreibung
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot
Australien: Acht Jahre Haft für 87-jährigen Geistlichen wegen Kindesmissbrauch

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2011 13:49 Uhr von KamalaKurt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Ich denke nicht dass die Polizei sich in der Wortwahl vergriffen hat, wenn der Bericht in einer örtlichen Zeitung erschienen ist- In Bayern ist dies ein in der Umgangssprache gewöhnliche Ausdrucksform für einen Menschen der ich unanständig benimmt. Ich bin selbst zwar kein Bayer, habe aber sehr viel Umgang mit diesen Leuten, die sehr eng mit ihrer Mundart verbunden sind.
Kommentar ansehen
26.02.2011 16:15 Uhr von syndikatM
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
ja und? in der stadt wird man auch permanent von entblössten frauen, zb auf plakaten, genervt.

was für ne besch...eidene doppelmoral.
also ich mach keine zeugenaussage wenn ich dem begegne.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD: Asylbewerber zurück nach Afrika
Finnland: Turku-Attentäter war wohl in Deutschland
Spanien: Barcelona-Anschlag - Hauptverdächtiger ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?