25.02.11 22:46 Uhr
 94
 

Fußball/1. Bundesliga: Der VfL Wolfsburg besiegt Borussia Mönchengladbach

Im Freitagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga gewann der VfL Wolfsburg gegen Borussia Mönchengladbach mit 2:1 (2:0). 28.763 Fans sahen die Partie.

Diego (Wolfsburg) konnte in der 29. Minute einen Strafstoß nicht verwandeln. Doch danach sorgte er mit zwei Toren in der 36. Minute und in der Nachspielzeit der ersten Hälfte für die Führung der Gastgeber.

Mitte der zweiten Halbzeit brachte Philipp Daems (74. Minute) die Gäste per Foulelfmeter auf 2:1 heran, zu mehr reichte es aber dann nicht mehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, VfL Wolfsburg, Borussia Mönchengladbach
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2011 13:03 Uhr von HBeene
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hoffentlich wird Diego wieder gesperrt! Kann doch nicht sein das der WIEDER nen Elfmeter verschießt!

Das er dann noch 2 Tore gemacht ist doch unerheblich, oder?

Tja es geht abwärts Gladbach, mit dem alten Trainer hättet ihr auch gegen Schalke gewonnen!

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Wegen VW-Krise muss VfL Wolfsburg auf an die 30 Millionen verzichten
Fußball: VfL Wolfsburg entlässt nach miesem Saisonstart Trainer Dieter Hecking
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?