25.02.11 22:44 Uhr
 281
 

Hemer: An Kran schwingendes Blech verletzt Arbeiter lebensgefährlich

In einer Messingfabrik in Hemer ist es durch ein an einem Kran hängenden Blech zu einem schweren Arbeitsunfall gekommen.

Ein 53 Jahre alter Beschäftigter benutzte einen Deckenkran, um eine Messingrolle aus dem Magazin der Firma zu holen. Das hin und her pendelnde Blech, das ein Gewicht von sechs Tonnen hatte, prallte auf den Brustkorb des Arbeiters.

Nach Angaben der zuständigen Polizei trug der Mann dabei lebensbedrohliche Blessuren davon. Ein Hubschrauber beförderte den 53-Jährigen in ein Spezialkrankenhaus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Verletzung, Arbeiter, Kran, Blech
Quelle: www.recklinghaeuser-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bei Barcelona: Fünf weitere mutmaßliche Terroristen von Polizei getötet
KKK-Führer droht schwarze Journalistin während Interview zu "verbrennen"
Fake-Mahnungen per Mail wegen "Youporn.com" in Umlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
26.02.2011 10:37 Uhr von muhschie
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: gibt Ärger.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umstrittener Rosneft-Posten: Martin Schulz distanziert sich von Gerhard Schröder
Bei Barcelona: Fünf weitere mutmaßliche Terroristen von Polizei getötet
Paris Hilton sieht sich als zweite Lady Di, wenn ihr Sex-Tape nicht gewesen wäre


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?