25.02.11 16:13 Uhr
 2.335
 

USA: Mann vermutete 30 Einbrecher in seinem Haus, nachdem er Badesalz inhalierte

Der 31-jährige Lucas Kocab aus Medina, USA, wurde wegen ungebührlichem Benehmen verhaftet, weil er die Polizei unnötig alarmierte.

Kocab hat den Notruf gewählt, weil er dachte, es befinden sich 30 Einbrecher in seinem Haus. Als die Polizei eingetroffen ist, haben die Beamten Kocab allein vorgefunden. Der Mann lief in Kreisen und schrie, dass die Einbrecher sich als Stühle und Bäume verstellt und sich der Umgebung angepasst haben.

Seine Mitbewohnerin hat später zugegeben, dass die beiden kurz davor gemeinsam Badesalz geschnupft haben. Kocab wurde ins Krankenhaus eingeliefert. Jetzt droht dem Mann eine Anklage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: irving
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Mann, Haus, Einbrecher, Badesalz
Quelle: medinagazette.northcoastnow.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2011 16:21 Uhr von Klassenfeind
 
+23 | -0
 
ANZEIGEN
Alter Schwede Das Zeug muß ja reinhauen...hoffentlich spricht sich das nicht rum....

*Lach*

[ nachträglich editiert von Klassenfeind ]
Kommentar ansehen
25.02.2011 16:39 Uhr von Spaceball82
 
+11 | -0
 
ANZEIGEN
Nicht das Badesalz was man sich ins Badewasser tut ist gemeint, sondern eine Desingerdorge: siehe auch Hier http://www.shortnews.de/...

Space

[ nachträglich editiert von Spaceball82 ]
Kommentar ansehen
25.02.2011 16:48 Uhr von NoWhizzkid
 
+13 | -0
 
ANZEIGEN
@Spaceball82: Ich hätte Deinen Post mal vorher lesen sollen...
Das Zeug brennt vielleicht!! *kopfschüttel* ;)
Kommentar ansehen
25.02.2011 17:09 Uhr von jospaghetti
 
+0 | -8
 
ANZEIGEN
Wie: so wird sowas überhaupt zum verkauf zugelassen und WARUM sind da Amphetamine ect. drin?

Diese Geschichte ist ungeheuerlich, so etwas darf nicht in den Verkauf kommen und die Produzenten müssen sofort vor Gericht gestellt werden.
Kommentar ansehen
25.02.2011 19:05 Uhr von wordbux
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Badesalz geschnupft haben: Ich rauche immer Laminat, ist harmloser ...
Kommentar ansehen
25.02.2011 19:21 Uhr von Moriento
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Nunja jospaghetti, alles was nicht explizit verboten ist, ist nun mal erlaubt. Badesalz braucht keine Zulassung, und diese, hier verwendeten, Stoffe sind noch nicht erfasst worden (so wie einige Millionen mehr). Die Produzenten kann man deswegen auch nicht belangen, jedenfalls nicht nach aktueller Gesetzeslage. Die Gesetzeslage dahingehend zu ändern ist allerdings auch riskant, da es sonst Leute treffen könnte, die keine derartigen Absichten hatten.

Badesalz kann man ja schlecht verbieten, zudem wird ja ausdrücklich erwähnt, dass man es nicht konsumieren darf.
Kommentar ansehen
01.03.2011 20:45 Uhr von jospaghetti
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
hehe: Vielleicht wird diese Badesalz für den Konsum hergestellt.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?