25.02.11 15:42 Uhr
 402
 

Sparpaket: FDP will Sonderregelung für Karl-Theodor zu Guttenberg nicht schlucken

Der arg unter Druck geratene Verteidigungsminister zu Guttenberg bekommt momentan Druck von allen Seiten. Während er sich scheinbar fürs Erste aus dem Sumpf seiner Plagiatsaffäre frei gekämpft hatte, bekam er ein erfreuliches Geschenk von seinem Unionskollegen Schäuble in Aussicht gestellt.

Guttenberg sollte einen Zeitaufschub für seinen Anteil am Sparpaket der Regierung erhalten und erst ein Jahr später als alle anderen Ministerien die geforderten 8,3 Milliarden Euro einsparen. Diese Extrawurst stieß beim Koalitionspartner FDP jedoch prompt auf harsche Kritik.

Guido Westerwelle betonte, dass das Angebot Schäubles lediglich "ein erster Vorschlag des Bundesfinanzministers, aber keine Kabinettsentscheidung" sei. Auch gärt in der FDP offenbar der Unmut über Guttenbergs Verhalten - aus Rücksicht auf anstehende Wahlkämpfe schweigt man aber offenbar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: s3xxtourist
Rubrik:   Politik
Schlagworte: FDP, Bundeswehr, CSU, Karl-Theodor zu Guttenberg, Sparpaket
Quelle: www.ftd.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2011 15:50 Uhr von misantroph
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
das sind seine großen politischen erfolge. schnell mal ne hohe zahl in den raum werfen und überall beifall fürs fleißige sparen kassieren und dann hintenrum versuchen, sich davor zu drücken.
aber hey, sind doch alle nur neidisch auf seinen erfolg weshalb man grundsätzlich verbieten sollte, guttenberg zu kritisieren. außerdem wird man durch kritik an guttenberg linksradikal, da muss man wirklich aufpassen...
Kommentar ansehen
25.02.2011 16:38 Uhr von artefaktum
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@misantroph: "schnell mal ne hohe zahl in den raum werfen und überall beifall fürs fleißige sparen kassieren und dann hintenrum versuchen, sich davor zu drücken."

Is sogar noch viel schlimmer:

http://www.shortnews.de/...
Kommentar ansehen
25.02.2011 17:40 Uhr von t1m1
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
Ohh man. Solange wir den Hartzern die Euros in den Hals stopfen, können wir auch ruhig den Militäretat bissl hoch fahren.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg: "Habe mich für ein politisches Amt disqualifiziert"
Karl-Theodor zu Guttenberg zu US-Wahl: "Weckruf für die Eliten in Europa"
Karl-Theodor zu Guttenberg gibt CSU einen Korb: Horst Seehofer will ihn zurück


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?