25.02.11 13:31 Uhr
 1.700
 

Studie: Dauerhaft erzwungenes Lächeln macht krank

Für Stewardessen oder Hostessen könnte es demnächst als Berufskrankheit gelten, denn dauerhafte, gespielte Freundlichkeit macht krank.

Diese Tatsache hat der Psychologe Brent Scott herausgefunden, der dazu Busfahrer beobachtet hatte. In den USA ist es üblich, dass der Fahrer die Gäste anlächeln soll.

Für Frauen sei erzwungenes Lächeln besonders schlimm: "Echte Emotionen zu verstecken bedeutet für sie demnach auch mehr Stress."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Studie, Krankheit, Psychologie, Emotion, Lächeln
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Kenn´ deine Zitronen", so lautet das Motto der Initiative #knowyourlemons
Gründliches Einspeicheln von Nahrung stärkt unser Immunsystem
Tabuthema: Afterjucken, Afternässen und Afterschmerzen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2011 13:39 Uhr von artefaktum
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Jetzt is aber auch mal gut mit den andauernden Gutti-News! ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2011 13:57 Uhr von Lichtwatt
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Dann ist es Körperverletzung: Und die Arbeitgeber müssen im Krankheitsfall zahlen!
Kommentar ansehen
25.02.2011 15:38 Uhr von Fleischpeitsche
 
+7 | -1
 
ANZEIGEN
Die News sagt genau so viel aus. wie ein Haufen Scheiße auf dem Gehweg.
Kommentar ansehen
26.02.2011 01:57 Uhr von fraro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Was? Die sind in echt gar nicht so nett und tun nur so? Die Menschheit ist so böse ;-)
Kommentar ansehen
26.02.2011 10:09 Uhr von simmew2
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Stewardessen: Hab das Im Flugzeug beobachtet, die "Saftschubsen" müssen auch ständig die Gäste anlächeln. Das wird sich wohl auch auf die Gesundheit auswirken.
Kommentar ansehen
26.02.2011 11:20 Uhr von str8fromthaNebula
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
omg: dann müssten manche "asia" restaurants abends direkt zusammen zur gruppentherapie

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Uni Greifswald legt Name "Ernst Moritz Arndt" ab, Arndt sei "Vordenker der Nazis"
Berlin: BER-Flughafen wird auch 2017 nicht eröffnet
Ex-Spice-Girl Geri Halliwell bekommt zweites Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?