25.02.11 13:28 Uhr
 1.019
 

Ägypten: Husni Mubaraks Stars und Künstler sollen boykottiert werden

In Ägypten kursiert eine Schwarze Liste, die zum Boykott gegenüber denjenigen Stars aufruft, die immer zu Diktator Husni Mubarak gestanden hatten.

Die Schauspielerin Samah Anwar forderte beispielsweise während der Revolution "Kampfflugzeuge und Atomwaffen" gegen die Protestierenden einzusetzen.

Auch ihr Name findet sich auf der Liste, genauso wie andere Künstler und Journalisten, die Mubarak bis ans Ende die Stange hielten. Einige versuchen sich nun als Wendehälse: May Kassab hatte die Demonstranten als "dumm" bezeichnet, nun will sie nichts von Mubaraks Brutalität gewusst haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ägypten, Künstler, Boykott, Diktator, Husni Mubarak
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2011 15:18 Uhr von ElJay1983
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Jetzt: versuchen Sie nur noch Ihren Kopf zu retten. Zum Glück zu spät... solche Fanatiker gehören weg...
(Atomwaffen gg die Demo, nicht glatt die alte)
Kommentar ansehen
25.02.2011 15:51 Uhr von shadow#
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Auch ab und zu gut: Einfach die Fresse halten.
Kommentar ansehen
26.02.2011 01:23 Uhr von Kappii
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Chorkrin: der "aufgehetzte Mob" stellt aber nur eine Minderheit dar, der Rest der Bevölkerung hat andere Aufgabe um sich Gedanken über solch eine Boykottliste zu machen.
Kommentar ansehen
26.02.2011 15:07 Uhr von McCheck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Jaaja die Ratten verlassen das sinkende (gesunkene!) Schiff!
Gits dochüberall...solche die mit der Macht schwimmen.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?