25.02.11 13:23 Uhr
 220
 

O2 macht erstmals Milliardengewinn

Der Mobilfunkanbieter O2 hat nach Aussage von Deutschland-Chef René Schuster im Jahr 2010 4,83 Milliarden Euro eingenommen und 1,183 Milliarden Gewinn daraus bezogen.

Die deutliche Steigerung um 23,5 Prozent zum letzten Jahr ist vorallem auf die Käufer der Smartphones von O2 zurückzuführen. Besonders das iPhone von Apple brachte hohe Teile des Gewinns.

Zum Vergleich: In Spanien hat die O2-Tochter "Telefónica" im Jahr 2010 einen Umsatz von 60 Milliarden Euro eingefahren, davon zehn Milliarden Euro an Gewinn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Bilanz, Mobilfunk, O2
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen
PSA-Chef: Sanierungsfall Opel soll bei Übernahme deutsches Unternehmen bleiben

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?