25.02.11 13:23 Uhr
 223
 

O2 macht erstmals Milliardengewinn

Der Mobilfunkanbieter O2 hat nach Aussage von Deutschland-Chef René Schuster im Jahr 2010 4,83 Milliarden Euro eingenommen und 1,183 Milliarden Gewinn daraus bezogen.

Die deutliche Steigerung um 23,5 Prozent zum letzten Jahr ist vorallem auf die Käufer der Smartphones von O2 zurückzuführen. Besonders das iPhone von Apple brachte hohe Teile des Gewinns.

Zum Vergleich: In Spanien hat die O2-Tochter "Telefónica" im Jahr 2010 einen Umsatz von 60 Milliarden Euro eingefahren, davon zehn Milliarden Euro an Gewinn.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Gewinn, Bilanz, Mobilfunk, O2
Quelle: www.nwzonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McKinsey berechnet für BAMF-Beratung 2000 Euro Tagessatz bei Praktikanten
"Game of Thrones": Erfinder der Dothraki-Sprache lehrt nun an Eliteuni Berkeley
Österreich: Vertrag mit Gebäudefirma - Postbeamte wechseln auch Glühbirnen aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Zehn-Punkte-Plan - Bundesinnenminister de Maiziere wirbt für deutsche Leitkultur
Mike Myers will einen neuen "Austin Powers"-Film drehen
Im Himalaya verunglückt: Schweizer Extrem-Bergsteiger Steck ist tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?