25.02.11 13:14 Uhr
 147
 

Langzeitstudie zeigt: Sport im Seniorenalter erhöht Lebenserwartung

Die schwedische Universität Uppsala hat in einer Langzeitstudie im Jahre 2009 herausgefunden, dass Menschen, die sich im Alter über 50 sportlich betätigen, eine genau so lange Lebenserwartung haben wie Menschen, die in jungen Jahren schon damit anfangen.

Sehr sicher ist der Sport in Gruppen, wie z.B. in einem Verein. Es fördere das Gemeinschaftsgefühl und helfe nach Austritt aus dem Arbeitsleben, sich nicht einsam zu fühlen.

Allerdings hat es Vorteile, mindestens fünf Jahre oder länger aktiv Sport zu treiben. Dies bestätigte der Sportpsychologe der Universität Potsdam, Ralf Brand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Sport, Studie, Senior, Lebenserwartung, Langzeitstudie
Quelle: www.nwzonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Studie: Immer mehr Väter betreuen ihre kranken Kinder
USA: Behörde prüft Todesfälle durch Homöopathie

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kasseler Straßenfest wird Wurst-Sperrgebiet
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen
Neuseeland: 61 Millionen Jahr alt - Forscher entdecken fossilen Riesenpinguin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?