25.02.11 11:17 Uhr
 196
 

Stiftung Warentest: Was man bei der Wahl der Hausratversicherung beachten sollte

Bei der Hausratversicherung muss nicht immer das teuerste Angebot das beste sein. Oftmals bieten die günstigeren Angebote einen größeren Leistungsumfang. Darauf weist jetzt die Stiftung Warentest hin.

Bei der Wahl sollte man dringend auf eine passende Versicherungssumme achten, da im Schadensfall ansonsten zu wenig ersetzt wird.

Über 400 Euro im Jahr lassen sich bei der Wahl der richtigen Versicherung sparen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: elmagomueller
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Wahl, Versicherung, Untersuchung, Hausrat
Quelle: www.test.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2011 11:17 Uhr von elmagomueller
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Ein sehr guter Artikel, der jeden interessieren dürfte, der sich über eine passende Hausratversicherung gedanken macht.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt
Kriminologe zu Freiburgmord: Flüchtlinge verhalten sich wie junge Männer überall


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?