25.02.11 08:34 Uhr
 1.607
 

Guttenberg-Bildzeitungs-Symbiose? Werbekampagne der Bundeswehr in der Kritik

Wie bereits bei SN berichtet, soll im Zusammenhang mit der Bundeswehrreform eine groß angelegte und lukrative Werbekampagne in den Springer-Medien "Bild" und "BamS" gestartet werden. Grünen-Fraktionschef Jürgen Trittin kritisiert die Vergabe des Werbeauftrages äußerst kritisch.

Er wittert einen Kausalzusammenhang zwischen der stets auffällig positiven Berichterstattung der Bildzeitung über Karl-Theodor zu Guttenberg und der Vergabe der einträglichen Werbekampagne. Tatsächlich können Guttenberg und seine Frau sich offenbar stets darauf verlassen, in Bild-Artikeln protegiert zu werden.

Auch aktuell, im Zusammenhang mit der Plagiatsaffäre, berichten die Springer-Medien konträr zum Medientenor wieder sehr unkritisch über Guttenberg. Ein Sprecher des Springer-Konzerns wies die Vorwürfe zurück. Die Werbekampagne habe nichts mit der positiven Berichterstattung über Guttenberg zu tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: s3xxtourist
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bild, Kritik, Bundeswehr, Karl-Theodor zu Guttenberg, Jürgen Trittin, Werbekampagne
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump
Karl-Theodor zu Guttenberg ist als Zugpferd wieder da
Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

18 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2011 08:34 Uhr von s3xxtourist
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
In der Quelle ist auch eine Tabelle zu sehen. Quasi in allen Umfragen war eine Mehrheit für den Rücktritt Guttenbergs- nur in der Bildzeitungsumfrage kam das genaue Gegenteil heraus. Diese Umfrage wurde offenbar gezielt über eine Facebookgruppe manipuliert. Außerdem gab es offenbar eine Kettenmail in Unionskreisen, in der zum Voten aufgefordert wurde!
Kommentar ansehen
25.02.2011 08:58 Uhr von politikerhasser
 
+17 | -2
 
ANZEIGEN
Lügner, Fälscher und Betrüger halten nun einmal zusammen - warum sollte das zwischen Bundesregierung und bild anders sein ?

Mit Geld ist in Deutschland ALLES zu haben.

Diese Scheindemokratie unserer Scheinheiligen ist einfach nur noch zum Kotzen und ich frage mich, was noch alles passieren muss, bis wir endlich auf die Straße gehen und dieses verlogene, korrupte und Pack in die Wüste schicken...



[ nachträglich editiert von politikerhasser ]
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:12 Uhr von PeterLustig2009
 
+4 | -10
 
ANZEIGEN
@U-ASG: LOL jeder Staat oder jedes Land gilt als korrupt.
Tatsächlcih rangiert Deutschland (was den internationalen Vergleich angeht) in Sachen Korruption auf Platz 15.

@politikerhasser
Was muss denn noch passieren damit du endlich aufhörst Phrasen zu schwingen und tatsächlich mal auf die Straße gehst?
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:24 Uhr von TommyWosch
 
+1 | -10
 
ANZEIGEN
auf die Straßen? Wir sind leider schon eine Demokratie.
Was kann man da fordern?
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:30 Uhr von Sobel
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
Hm, @ TommyWosch: Ich bin mir nicht sicher, ob du diese Frage jetzt ernst meinst...aber, wenn die auflagenstärkste "Zeitung" mit Politikern sympathisiert, und das tut sie schon immer, dann komme ich mir vor wie in der DDR.

So was gehört eigentlich sofort verboten!

Edit: So was darf man natürlich nicht sagen und wird des öfteren als linker Spinner abgestempelt. Nun, solche Aussagen sind dann eben genau so billig wie die Bild.

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:33 Uhr von politikerhasser
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
@PeterLustig: Ich bin Samstag in Mönchengladbach zur Probe für die Menschenkette gegen Atomkraft, die am 12.März stattfindet.

Lust mitzumachen? Schau`einfach auf der Campact-Homepage nach.

Dir ein lustiges Wochenende.
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:38 Uhr von AnotherHater
 
+6 | -1
 
ANZEIGEN
@Sobel: Die BILD ist die auflagenstärkste Zeitung? OK, das wusste ich nun wirklich noch nicht. Traurig, traurig. Der Chefredakteur ist übrigens genau so ein schmieriger Heini wie Guttenberg:
http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von AnotherHater ]
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:46 Uhr von Sobel
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
@AnotherHater: Schau dich einmal um, wenn du früh morgens durch Deutschland schlenderst :)

Jeder Dritte hält dieses Blatt in der Hand. Jedes kleinste Kiosk hat ein großes Werbeschild für die Bild vor der Tür stehen. Die Leute können sich dem gar nicht entziehen.

Und frage einmal einen Zeitungshändler, der es ablehnt, die Bild zu verkaufen!

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:51 Uhr von s3xxtourist
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Gestern bei der Illner saß der Bild-"Journalist" Nikolaus Blome in der Talkrunde. Auf die einseitige Berichterstattung angesprochen sagte er doch glatt, die Bildzeitung würde diesbezüglich nur ihre Meinung schreiben- das sei doch legitim. Dass das gegen die Grundsätze des Journalismus verstößt (neutrale Berichterstattung) scheint wohl mittlerweile so salonfähig geworden zu sein, dass man es offen zu bester Sendezeit im 2DF sagen darf, ohne dass es auf Befremden stößt....
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:57 Uhr von Sobel
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Hör mir: mit diesem Blome auf. Wenn der seinen Mund aufmacht, dann klingt dieser wie der neue Propagandaminister von Deutschland.

[ nachträglich editiert von Sobel ]
Kommentar ansehen
25.02.2011 10:02 Uhr von Seelenkrank
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
diese: zeitung ist pro cdu/csu. als merkel mit dieser komischen klettverschluss handtasche aufgetaucht ist, war die bild total begeistert und hat einen neuen modetrend vorausgesehen.

http://www.n-tv.de/...

http://www.perfect-couple.de/...
Kommentar ansehen
25.02.2011 11:06 Uhr von :raven:
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
BILD muss Guttenberg unterstützen! Erstens weil Frieda Springer es so will, zweitens weil es sonst vom Verteidigungsminister keine Aufträge mehr geben würde.
Kommentar ansehen
25.02.2011 12:10 Uhr von Emanzenjaeger
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Und es bewahrheitet sich immer wieder und immer mehr: Die Medien, insbesondere die Presse, insbesondere die BILD sind die 4. Macht im Staat. Wobei ich glaube, dass sie mittlerweile um ein, zwei Ränge aufgestiegen ist.
Für die 2 BILD-Reporter, die so einfältig und dumm waren, im Iran ohne gültige Visa herumzureisen und folglich weggesperrt wurden, haben sich Teile der Bundesregierung für die Freilassung eingesetzt .
Ein Westerwelle hat sie höchstpersönlich abgeholt!
Werden sonst bundesdeutsche Bürger im nahen oder mittleren Osten gekidnappt, ist allenfalls das zuständige Konsulat involviert und man erfährt erst nach Wochen oder Monaten von diesen Fällen.
Es ist unerträglich, dass so ein Schmier- und Hetzblatt derart an Einfluss gewinnen konnte.
Kommentar ansehen
25.02.2011 12:27 Uhr von Floppy77
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Bei einer: anderen Tageszeitung wäre solch eine Kampagne auch völlig sinnlos. Die Bundeswehr braucht willenlose Befehlsempfänger die selber nicht denken, sowas findet man unter den BILD-Lesern.
Kommentar ansehen
25.02.2011 12:35 Uhr von artefaktum
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Guttenberg wirbt mit Steuergeldern in der BILD?

Das find ich aber gar nicht gutt! ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2011 12:48 Uhr von DerEnno
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Die BILD erklärt Frau Dr. Merkel zu Mrs. Universum und sie schaltet eine große Werbekampagne in der BILD.

Die BILD hebt von Guttenberg in den Olymp und er verschafft der BILD einen dicken Deal.

Da muss man jetzt keine Zusammenhänge vermuten, wenn man sie nicht vermuten will...
Kommentar ansehen
26.02.2011 18:34 Uhr von Deejah
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
also ich finds nicht schlimm das die Bild die "Rekrutierungsvorarbeit" übernimmt ... so landet ein größerer Anteil an Dummmenschen bei der Bundeswehr.

sollen die Springerjünger in den Krieg ziehen um zur Selbsterkenntnis zu gelanden wie Blöd/Bild sie eigentlich waren.
Kommentar ansehen
27.02.2011 20:50 Uhr von supermeier
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehrlicher Brief an die Bild: http://www.wirsindhelden.de/...

Sehr interressant und viel Wahrheit.

Refresh |<-- <-   1-18/18   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Karl-Theodor zu Guttenberg rechnet mit Amtsenthebungsverfahren gegen Trump
Karl-Theodor zu Guttenberg ist als Zugpferd wieder da
Karl-Theodor zu Guttenberg warnt vor "twitternden Schachtelteufel" Donald Trump


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?