25.02.11 07:47 Uhr
 6.553
 

"YouTube"-Video: Kater zeigt auf Anforderung ein "Daumen hoch"-Zeichen

Ein britischer Kater, der jetzt zum Star eines "YouTube"-Videos wurde, kann auf Aufforderung ein richtiges "Thumbs-up"-Zeichen zeigen.

Jimmy, der von seinen Besitzern als "der faulste Kater der Welt" bezeichnet wird, ist polydaktil: Das heißt, er hat zusätzliche Zehen an den Pfoten.

Polydaktilie ist ein seltener genetischer Defekt. Solche Katzen trifft man am häufigsten in New England, USA. Häufig werden sie Hemingway-Katzen genannt, weil der berühmte Schriftsteller eine solche Katze besaß. Den offiziellen Weltrekord in Polydaktie hält der Kater Jake aus Ontario - er hat 27 Zehen.


WebReporter: irving
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Video, YouTube, Zeichen, Kater, Anforderung
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
25.02.2011 08:02 Uhr von datr1xa
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
ich weiss nicht ob das so lustig ist und das als youtube-hit zu deklarieren ist total daneben..
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:22 Uhr von Seelenkrank
 
+19 | -2
 
ANZEIGEN
"thumbs-up-zeichen"- gnaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa

man kann auch einfach sagen "DAUMEN HOCH"

kampf gegen sinnlose anglizismen...
Kommentar ansehen
25.02.2011 09:22 Uhr von rubberduck09
 
+4 | -7
 
ANZEIGEN
Genetischer Defekt? Wer sind wir, daß wir entscheiden können, was ein Defekt ist und was gut ist?

Bis jetzt hat noch _kein_ Wissenschaftler den Gen-Code in einer Art entschlüsselt, daß man sich z.B. eine Katze (genetisch) mit ´Reglern´ eingestellt zammeschustern kann. Die ganzen Zusammenanhänge sind nur punktuell erforscht.

Warum ist ein 6. Finger denn per-se schlecht? OK, wenn verkrüppelt, dann unbrauchbar, aber es gibt auch Menschen mit ansonsten normalen Händen.

Genauso das Zwittertum. Warum ist das denn generell schlecht? Ich würde hier nur eingreifen wollen, wenn _akute_ Probleme zu erwarten sind. Nicht nur, weil das Standesamt es dann leichter hat.

Es ist eine genetische Anomalie, mehr nicht. Ist halt nicht Standard, Aber so funktioniert nunmal die Evolution. Nur weil wir menschen mit unseren 76 Jahren Lebenserwartung einfach zu kurz leben um sowas wirklich überblicken zu können heißt das nicht, daß das nicht auch ´normal´ sein kann.
Kommentar ansehen
25.02.2011 10:13 Uhr von rpk74ger
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
grobe fehler die veröffentlichung: der wird jetzt bestimmt von facebook verklagt ;-)
Kommentar ansehen
25.02.2011 10:56 Uhr von Trekki1990
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
YT-Vids als News nerven langsam...
Kommentar ansehen
25.02.2011 11:36 Uhr von Sneik
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
ich: halte das auch nicht für einen Gendeffekt sondern eine langsame Weiterentwicklung durch Evolution... in 100 Jahren sinds vielleicht schon mehrere hundert Katzen die das haben...

Es wird von uns nur als Gen deffekt bezeichnet weil wir es als nicht normal definieren...
Kommentar ansehen
25.02.2011 13:33 Uhr von Acun87
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
das hat: nix mit evolution zutun mensch.. ich denke ganz einfach das man sowas gezielt durch training erreichen kann. tiere sind sehr viel lernfähiger als manch einer zu glauben vermag
Kommentar ansehen
28.02.2011 00:16 Uhr von Sneik
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ephemunch: Ich habe nichts von einem "erobern" der Welt von Katzen gesagt. lediglich das ich denke das es sich um eine natürliche entwicklung handelt im sinne der evolution.

@Acun87

nein es hat nichts mit training zu tun, da du keiner normalen katze eine weitere Zehe antrainieren kannst.
Du kannst vielleicht der Katze, welche einen extra Zeh besitzt es anlernen den "daumen" zu zeigen... das wars aber schon

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Post bei Rabattzahlungen betrogen - Schadenshöhe bis zu 100 Millionen Euro
Fußball: Eklat bei Premiere von Chinas U20 in Deutschland
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - beide tot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?