24.02.11 21:46 Uhr
 124
 

Erneuter Streik der Lokführer am Freitag

Nach den ersten Warnstreiks der GDL soll es am Freitag wieder zu Verspätungen und Ausfällen kommen. Der Streik soll von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr andauern.

Schwerpunkte des Streiks sind vor allem Stuttgart, Hamburg und das Rhein-Main-Gebiet. Die Bahn wird, um die Unannehmlichkeiten für die Reisenden so gering wie möglich zu halten, neues Personal einstellen.

Das Ziel des Streiks sollen einheitliche Tarifbedingungen sein. 26.000 Lokführer sind momentan bei den Bahnunternehmen in Deutschland im Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Lokführer, Tarifstreit, Warnstreik, GDL
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gaspreise in Deutschland auf dem niedrigsten Stand seit 2005
Verkehrsminister Dobrindt: Lufthansa soll Großteil von Air Berlin bekommen
Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos
Thüringen: Ramelows Rot-Rot-Grüne Mehrheit hängt an Ex-AfD-Abgeordneten
Der A a a a a Very Good-Song erobert die iTunes-Charts


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?