24.02.11 21:46 Uhr
 120
 

Erneuter Streik der Lokführer am Freitag

Nach den ersten Warnstreiks der GDL soll es am Freitag wieder zu Verspätungen und Ausfällen kommen. Der Streik soll von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr andauern.

Schwerpunkte des Streiks sind vor allem Stuttgart, Hamburg und das Rhein-Main-Gebiet. Die Bahn wird, um die Unannehmlichkeiten für die Reisenden so gering wie möglich zu halten, neues Personal einstellen.

Das Ziel des Streiks sollen einheitliche Tarifbedingungen sein. 26.000 Lokführer sind momentan bei den Bahnunternehmen in Deutschland im Einsatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: oPoSpi
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bahn, Lokführer, Tarifstreit, Warnstreik, GDL
Quelle: www.tagesschau.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iran: Landeswährung bald nicht mehr Rial, sondern Toman
Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Südkorea: Rekordstrafe von 30 Millionen Euro gegen VW wegen Irreführung verhängt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Güllner blamiert sich erneut mit FORSA Umfrage
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben
Verfassungsgericht: Muslima muss an Schwimmunterricht teilnehmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?