24.02.11 16:43 Uhr
 494
 

Können wir uns bald gegen HIV und Hepatitis impfen?

Dänische Wissenschaftler haben eine neue Technik entwickelt, die es einem Impfstoff ermöglicht, die wandlungsfähigen Hepatitis-Erreger auszutricksen.

Erste Tests mit Mäusen waren erfolgsversprechend. Auch gibt es die Hoffnung, einen Impfstoff gegen HIV durch die neue Technik zu entwickeln.

Die Problematik bei einem möglichem Impfstoff gegen das HI- und dem Hepatitis-Virus war die Veränderung der Oberflächenstruktur des Virus, welche das Immunsystem nicht erkennt. Die neue Impftechnik zielt aber auf das Innere des Virus ab, dieses bleibe laut den Wissenschaftlern unverändert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reflektion
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Forscher, HIV, Impfung, Hepatitis
Quelle: www.freie-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch" macht das Rennen
Himmelsfeuerwerk - Sternschnuppen in den nächsten Tagen
Mit diesen Tricks klappt Sex während der Periode

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2011 17:23 Uhr von nodynude
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
klingt fast wie in iam legend
ging dort zwar um ne impfung gegen krebs aber sobald die erste news dazu auftaucht das diese impfung eine erfolgsrate von 100% hat bau ich mir nen bunker !
Kommentar ansehen
24.02.2011 17:50 Uhr von aries2747
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wäre noch anzumerken das es wohl um Hepatitis-C geht, gegen A und B gibt es schon lange Schutzimpfungen.
Kommentar ansehen
25.02.2011 10:27 Uhr von Sp4wN
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
das: klingt vielversprechend. Hoffen wir, dass die Wissenschaftler mit ihren Theorien richtig liegen und wir bald eines der größten Probleme unserer Zeit weniger haben und somit Millionen Menschenleben retten.

Warscheinlich folgt darauf dann eine neue. Noch größere Hungersnot in Afrika durch größere Bevölkerung.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Merkel warnt vor erhöhter Anschlagsgefahr in Deutschland
Gasexplosion nach Zugunglück in Bulgarien
Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?