24.02.11 15:06 Uhr
 624
 

Apple stellt neue MacBook Pro-Versionen vor

Soeben hat Apple die neue Version des MacBook Pro vorgestellt. Zum Einsatz kommt in der neuen Version die Sandy Bridge-Architektur der Intel Core-Prozessoren.

In der 13 Zoll Variante wird der Laptop mit einem i5 Dual-Core befeuert, die 15 und 17 Zoll Geräte sind nur noch mit einem i7 Quad-Core der neuesten Generation zu haben.

Als weitere Neuerungen sind alle Versionen mit dem neuen Thunderbolt-Port von Intel ausgestattet. Die auf der Light-Peak-Technologie basierende Schnittstelle erlaubt es, Bildschirme oder Speichermedien anzuschließen um damit Daten mit bis zu zehn Gbit/Sekunde zu verschicken.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: bimmelicous
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Intel, Prozessor, Pro, MacBook
Quelle: www.mactechnews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
24.02.2011 15:42 Uhr von J_Frusciante
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
und: los gehts! *popcorn hol*
Kommentar ansehen
24.02.2011 15:46 Uhr von Senor_Incognito
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
lass mich raten 2000 Euro aufwärts?
Kommentar ansehen
24.02.2011 15:47 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
hehe: @Frusciante: Ja mal schaun was wieder so kommt :)

@Senor: 17.000 aufwärts. Dafür ohne Netzteil. Das ist optional..
Kommentar ansehen
24.02.2011 15:56 Uhr von Alice_undergrounD
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
bilder sind: wichtiger bei apple-produkten als technische daten^^ aber es sind keine da, auch nich in der quelle

man kauft sich ein macbook weil es schliesslich gut aussieht und nicht weil man auf die technischen daten schaut^^ wenns danach ginge kriegt man das selbe für weniger als die hälfte bei der "konkurrenz"^^
Kommentar ansehen
24.02.2011 15:59 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Und: KEIN Bluray Laufwerk ist ja ......
Kommentar ansehen
24.02.2011 16:10 Uhr von K.T.M.
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wäre schön wenn man beim 15" auch optional 1920x1200 als Auflösung hätte wählen können.
Kommentar ansehen
24.02.2011 16:12 Uhr von bimmelicous
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@alice: Sie sehen auch genauso aus wie die letzte Generation. Und Sandy-Bridge Chips bekommst du bisher in keinem andren Laptop.
http://www.apple.com/...

@Bruno: brauch ja auch kein Mensch. Was will ich mit einer Blu ray auf einem 15" Display..?! Die schaue ich lieber auf einem HD-TV

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 16:43 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@ bimmelicious: ja uhh s erste mal dass apple voraus is xD
dann warte nen monat und des gleiche kommt woanders auch...wie gesgat um die hälfte billiger

@ K.T.M:

sieht man da überhaupt noch was dann? :D

[ nachträglich editiert von Alice_undergrounD ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 16:51 Uhr von Alice_undergrounD
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
versteht mich nicht falsch: ich bin nich anti-apple...ich find wenn ich 1200euro+x für n laptop ausgebe dann hat das auchgut auszusehn und das tun die dinger von apple zweifelsohne^^ :) ich würd mir so eins auch kaufen...aber wi egesgat nicht wegen den technischen specs xD
Kommentar ansehen
24.02.2011 18:54 Uhr von bimmelicous
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@alice: es mag sein, dass Apple oft hinterher hängt was die Komponenten angeht. Jedoch bringt Apple eben auch nicht alle 2 Monate eine neue Kiste raus. Bei der Konkurrenz bringen 100 Hersteller laufend neue Geräte auf den Markt. Allerdings auch in deutlich kleineren Stückzahlen. Es ist eben nicht möglich so bei Apple zu verfahren.
Zudem würde ich behaupten, dass die Mhz alleine keinen schnellen Rechner ausmacht. Da gehört deutlich mehr dazu wie zB eben auch ein OS das eben genau für die Konfiguration konzipiert ist. Das sieht man ja am iPhone. Vielleicht nicht der allerneueste Chip, dafür aber sehr leistungsstark.

Für mich zählt die Leistung ebenso wie die Optik. Ich bin im Videobereich tätig und arbeite nur mit Macs. Da kommt es natürlich auf die Performance an. Und da sind zum Beispiel die neuen MacBook Pro derzeit ganz weit vorne..

[ nachträglich editiert von bimmelicous ]
Kommentar ansehen
24.02.2011 21:01 Uhr von Bruno2.0
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@bimmelicous: Du musst mir aber zustimmen das es praktisch wäre denn dann kann man sein MBP an seinen TV anschließen und brauch nicht soviel Kram...
Kommentar ansehen
24.02.2011 22:11 Uhr von bimmelicous
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Bruno: Naja so wird das laptop zum Kram ;).
Aber das ist eine Prinzipsache. BluRay ja - nein, bleibt jedem selber überlassen. Kannst du auch beim mac intern/extern nachrüsten.
Gibt es überhaupt schon so flache Slot-in-BR-Laufwerke?

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?